© Rtl

Stars
11/04/2021

Laura Müller: Sprechen wir einmal über das "neue" Gesicht von Wendlers Frau

Die Ehefrau von Schlagerstar Michael Wendler macht dieser Tage mit ihrem veränderten Aussehen von sich reden.

Was ist bloß mit Laura Müllers Gesicht passiert? Diese Frage stellten sich Fans, die nicht schlecht staunten, als sich die Ehefrau von Michael Wendler kürzlich in einer Instagram-Story präsentierte - mit merklich verändertem Gesicht. Die Haut makellos, mit strahlend weißen Zähnen, einem superschmalen Nasenrücken und deutlich volleren Lippen - ja, selbst das Kinn wirkte auf einmal wesentlich spitzer - sah sich die 21-Jährige selbst kaum noch ähnlich.

Filler oder Filter? Rätselraten um Laura Müllers Gesicht

Auch Boulevardblätter konnten sich das neue Aussehen der Influencerin nicht erklären und rätseln, ob den etwa ein Besuch beim Beauty-Doc der Grund für die Veränderung sein könnte. Eine andere Erklärung für die optische Metamorphose könnten natürlich auch ein Instagram-Filter-Overload sein.

"Das arme Kind. Bitte lass das nur ein Filter sein", schreibt etwa eine schockierte Nutzerin auf Facebook. "Die jungen Mädels entstellen sich bis zur Unkenntlichkeit", stellt ein anderer User kritisch Fest. Andere wiederum fragen sich, ob sich Laura Müller lediglich einen Scherz zu Halloween erlaubt hat.

Wendlers Frau selbst hüllt sich in Schweigen und lässt die Welt in Bezug auf ihr Gesicht weiterrätseln. Auch hat sie sich seit dem veröffentlichen besagter Instragram-Story nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt.

So oder so. Auf dem letzten offiziellen Foto, das Müller Mitte Oktober auf Instagram hochgeladen hatte, sah ihr Gesicht jedenfalls noch ganz anders und wesentlich natürlicher aus. Seitdem war es auf ihrem Instagram-Profil verhältnismäßig ruhig geworden.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Ist alles echt? Das sagt Laura

Auch wenn es natürlich Privatsache ist - in der Vergangenheit hat die Influencerin schon öfter für Spekulationen um mögliche Filler-Behandlungen gesorgt. Als sie 2019 bei einem Frage-Antwort-Spiel mit ihren Fans auf Instagram gefragt wurde: "Tut eine Lippenunterspritzung weh?", lautete Lauras Nachricht noch: "Ich bin, wie ich schon oft erwähnt habe, unoperiert. Ich kann nicht sagen, ob eine Lippenunterspritzung wehtut."

Als sie sich vergangenen Herbst auf einem Foto in Seitenprofil zeigte, fragte man sich ebenfalls, ob Lauras volle Lippen das Ergebnis von gekonntem Make-up-Einsatz, Filtern oder Fillern sind. Die Spekulationen ließ Müller schon damals unkommentiert. Auch wenn Dr. Michael Schmidt-Kulbe vom "Zentrum der Aesthetik" gegenüber der Bild eifrig spekulierte: "Also meiner Meinung nach ist die junge Frau frisch aufgespritzt."

"Erstens: Normalerweise ist die Unterlippe von Natur aus immer etwas größer als die Oberlippe. Hier ist es umgekehrt der Fall. Zweitens: Die Oberlippe ist so massiv aufgefüllt worden, dass sie sich nach oben wölbt, was man ja eigentlich immer vermeiden sollte", hatte der Beauty-Experte damals erklärt.
einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Der Wendler hat sich schon einal unters Messer gelegt

Zumindest der Wendler scheint gegenüber Beauty-Eingriffen offen zu sein. Lauras Ehemann, Michael Wendler, hat sich schon einmal unter's Messer gelegt, als er sich die Nase korrigieren ließ. In der Doku "Laura & Der Wendler – Jetzt wird geheiratet" gab der Schlagerstar außerdem zu, sich mit Botox behandeln zu lassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.