© Getty Images / Patrick van Katwijk / Kontributor

Stars
07/08/2020

Königin Rania von Jordanien: Seltener Auftritt mit 23-jähriger Tochter

Die junge Prinzessin Iman erledigte gemeinsam mit ihrer Mutter einen Termin der besonderen Art.

Nur selten präsentiert sich Königin Rania von Jordanien in der Öffentlichkeit. Bei einem Event für nachhaltigen Tourismus machte sie nun eine Ausnahme. Ihr Auftritt ist doppelt besonders: Immerhin hatte Rania diesmal eine Begleitung dabei - ihre 23-jährige Tochter Iman.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Sie habe die Zeit sehr genossen, schreibt die 49-Jährige zu einer Reihe von Fotos auf Instagram, die das Mutter-Tochter-Gespann unter anderem beim gemeinsamen Zubereiten von Speisen zeigen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Rania - die moderne Königin

Die für ihr politisches Engagement bekannte Königin von Jordanien ist gebürtige Palästinenserin. In der Vergangenheit hat die Ehefrau von König Abdullah II. beispielsweise sogenannte Ehrenmorde scharf verurteilt.

Diese seien "eindeutig unehrenhaft. Diese Schandtaten brechen sowohl menschliche als auch göttliche Gesetze, denn es ist verboten, einen Menschen zu töten oder das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen", sagte sie einst der Illustrierten Bunte.

Diese "schrecklichen Taten" wurzelten nicht im Islam, sondern "in negativen und veralteten gesellschaftlichen Traditionen", sagte sie.

"Ehrenmorde" seien ein inakzeptabler "Verrat am Vertrauen, das eine Gesellschaft zusammenhält, sie bringen Terror in die Herzen derer, die wir lieben", betonte Rania. Sie müssten "Stück für Stück wie Unkraut" aus der Gesellschaft entfernt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.