Kit Harington ist nach dem "GoT"-Aus in psychologischer Behandlung.

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Emma McIntyre

Stars
05/29/2019

Kit Harington wird nach "GoT"-Ende in "Luxus Retreat" therapiert

Der "Game of Thrones"-Star möchte seine neu gewonnene Zeit nutzen, um an "persönlichen Problemen" zu arbeiten.

von Julia Parger

"Game of Thrones"-Star Kit Harington (32) wird nach Angaben seines Sprechers in einem "Wellness Retreat" behandelt. Der britische Schauspieler habe die Pause in seinem Terminkalender nutzen wollen, um an einigen "persönlichen Problemen" zu arbeiten, erklärte sein Sprecher der US-Zeitschrift People und anderen US-Medien.

Harington nach "GoT"-Ende in Behandlung

Wie die US-Plattform Page Six berichtet, soll Harington in eine "Luxuseinrichtung für Stress und Alkoholmissbrauch" in Connecticut eingecheckt haben, die über 120.000 Dollar pro Monat kostet. Dem Medium zufolge soll der Schauspieler, der zehn Jahre lang für "GoT" vor der Kamera stand, psychologische Beratung und Verhaltenstherapie erhalten, um besser mit Stress und negativen Gefühlen umzugehen. Er soll zudem Meditation ausüben.

Der Schauspieler soll verzweifelt über das Ende der Serie gewesen sein und habe insbesondere bei seiner Frau Rosie Leslie Unterstützung gesucht, so Page Six.

"Jon Schnee"-Darsteller erlitt Zusammenbruch

Erst kürzlich erzählte der Schauspieler gegenüber Esquire, dass er nach Abschluss des "GoT"-Drehs am Set emotional geworden sei. "Am letzten Drehtag ging es mir gut. Dann, als ich meine letzten Szenen drehte, begann ich ein bisschen zu hyperventilieren. Dann sagten sie, dass der Dreh zu Ende sei. Und ich bin, verdammt noch mal, einfach zusammengebrochen."

Er sei sehr dankbar für die Serie. "Thrones hat mir wahrscheinlich meine zukünftige Familie gegeben. Die Serie hat mir meine Frau gegeben, meine Freunde fürs Leben. Ich habe einen Charakter gespielt, den ich liebe, den ich mehr lieben werde als jeden anderen Charakter, den ich jemals spielen werde", erzählte Harington im April gegenüber Sunday Today.

"Es wäre nicht klug, direkt den nächsten Job anzunehmen"

Die Nachricht kommt eine Woche nach dem Ende der preisgekrönten Fantasy-Saga, in der Harington die Rolle des Jon Schnee spielte. Nach acht Jahren mussten Schauspieler und Fans Abschied nehmen.

Bereits im März hatte Harington auf der "Walker Stalker Con" in Berlin eine Auszeit angekündigt. "Es wäre nicht klug, jetzt direkt den nächsten Job anzunehmen. Meine Frau und ich werden einfach etwas Zeit in London verbringen, in unseren eigenen vier Wänden", sagte Harington auf der Messe.

Seit Juni 2018 ist der Schauspieler mit seiner früheren Serienpartnerin Rose Leslie verheiratet. Das britische Paar hatte sich 2012 bei den Dreharbeiten kennengelernt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.