Kritischer Zustand
10/14/2015

Nach Viagra & Alkohol: Kardashian Ex in Lebensgefahr

Basketball-Profi Lamar Odom wurde in einem Bordell ohnmächtig. Sein Zustand ist ernst.

Der Profi-Basketballer kämpft um sein Leben. Laut dem US-Portal TMZ wurde Lamar Odom am Dienstag (13. Oktober) bewusstlos in einem Bordell in Las Vegas gefunden.

Mit dem Notarzt wurde der Sportler in ein Krankenhaus eingeliefert, sein Zustand soll kritisch sein. Er wird laut TMZ künstlich beatmet. Tagelang soll der 35-Jährige in Sin City durchgefeiert und Potenzmittel und Alkohol in rauen Mengen konsumiert haben, so Klatschblätter.

Odom kippte in VIP-Suite um

In einer der VIP-Suiten eines Puffs kippte Odom um und übergab sich, so der Besitzer des Etablissements, Dennis Hof, der auch den Notruf getätigt hat.

"Er wolle eine gute Zeit haben und einfach abschalten", erzählt Hof, dem einige Bordelle in Nevada gehören. Zwei Mädchen hätten am Dienstagnachmittag nach ihm gesehen, nachdem er sich für längere Zeit nicht aus seinem Zimmer begab. Sie fanden Lamar auf dem Bauch liegend. Er erbrach, als sie ihn zur Seite drehten, wie Hof laut dem Guardian erklärt.

Für einen Rettungshelikopter sei der Sportler, der 2,05 Meter misst, zu groß gewesen, daher fuhr ein Krankenwagen den bewusstlosen Reality-Star ins nächstgelegene Spital.

Khloé Kardashian im Krankenhaus

Lamars Ex-Frau Khloé Kardashian soll sich bereits auf dem Weg zu dem Basketballstar gemacht haben. Im September 2009 hatten die zwei nach nur einem Monat Beziehung geheiratet. Ende 2013 trennte sich das Paar.

Erst kürzlich erklärte Khloé in ihrer Reality-Show, dass sie noch Gefühle für ihren Ex habe. Seit 2013 war Odom nicht mehr als Profi-Sportler im Einsatz. Kardashian soll derzeit mit Basketballkollege James Harden liiert sein.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare