© REUTERS/MIKE BLAKE

Stars
01/10/2020

Kampf gegen Sucht: Brad Pitt bedankt sich bei Bradley Cooper

Cooper habe ihm geholfen, clean zu werden, so der Schauspieler. Seit dem sei "jeder Tag glücklicher, als der andere".

Schauspieler Brad Pitt (56) hat sich bei seinem Kollegen Bradley Cooper (45) für Hilfe in einer Lebenskrise. Der "Hangover"-Star habe ihm geholfen, die eigene Alkoholsucht zu überwinden.

"Seinetwegen bin ich clean, und seitdem ist jeder Tag glücklicher als der andere. Ich liebe dich und danke nochmal", sagte der 56-Jährige in der Nacht auf Donnerstag auf der "National Board of Review"-Gala, auf der ihm Cooper den Award für seine Rolle im Film "Once Upon A Time in Hollywood" überreichte. Wie genau Cooper ihm geholfen hat, sagte Pitt nicht.

Nach seiner Scheidung von Angelina Jolie geriet Brad Pitt in eine tiefe Krise. Daraufhin ging der Schauspieler nach eigenen Worten eineinhalb Jahre zu den Anonymen Alkoholikern. Es sei sehr befreiend gewesen, die eigenen hässlichen Seiten bloßzulegen, sagte er im September letzten Jahres der New York Times.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare