Stars 27.04.2018

Kalkül? Heidi Klum kauft 4,1 Millionen-Liebesnest in Vitos Nähe

© Bild: pps.at

Künftig wird Vito Schnabel Heidi Klum und ihrem neuen Freund Tom Kaulitz wohl öfter über den Weg laufen.

Über ihre Trennung von Vito Schnabel ist Heidi Klum allem Anschein nach schon hinweg. Immerhin hat sie sich mit "Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz im Eilverfahren den nächsten jungen Lover angelacht. Gerade präsentierte sich die GNTM-Chefin ganz offiziell an der Seite des 28-Jährigen bei ihrer Rückkehr aus dem gemeinsamen Romantik-Urlaub am Flughafen in Los Angeles. Fans wollen der Modelmama die Liebes-Show aber nicht so ganz abkaufen. Böse Zungen unken sogar, dass Heidi ihren Ex Vito mit ihrem neuen Gspusi bloß eifersüchtig machen will.

Heidi Klum: Neues Penthouse in Vitos Nähe

Auch ihre jüngste Aktion stiftet Verwirrung: Wie die Vanity Fair berichtet, soll sich Klum nun ein neues Penthouse in New York zugelegt haben. 4,1 Millionen Dollar soll das 445 Quadratmeter-Apartment gekostet haben, das nun anscheinend als privates Liebesnest für Heidi und Tom dienen soll.

© Bild: BackGrid
© Bild: BackGrid

Fragt sich nur, was Vito davon hält. Immerhin befindet sich das neue Heim der Modelmama ausgerechnet im New Yorker Stadtteil SoHo, nur wenige Gehminuten von Schnabels Galerie entfernt. Der Kunsthändler wohnt ebenfalls in Manhattan – dass sich die beiden künftig des Öfteren über den Weg laufen werden, ist also nicht unwahrscheinlich.

© Bild: BackGrid

Zufall, oder nicht - für Klatschmagazine gefundenes Fressen: Nun wird nämlich spekuliert, dass Klum mit dem Kauf der neuen Immobilie ihrem Ex wieder näher kommen will. Vielleicht will sie Vito ja nur einmal mehr ihr neues Liebesglück unter die Nase reiben...

( kurier.at , spi ) Erstellt am 27.04.2018