© CBS

Stars
09/24/2018

Enthüllung über "How I Met Your Mother"

Wer eigentlich Neil Patrick Harris' Rolle als Barney Stinson hätte spielen sollen.

von Elisabeth Spitzer

Die Liebesgeschichte von "How I Met Your Mother"-Womanizer Stinson und Robin Scherbatzky hätte unter Umständen ein ganz anderes Ende nehmen können. Denn wie Buzzfeed nun enthüllte, kamen die beiden HIMYM-Charaktere nur zusammen, weil sich die Darsteller Neil Patrick Harris und Cobie Smulders auch privat gut verstanden. Doch was viele nicht wissen: Ursprünglich stand kein Geringerer als "The Big Bang Theory“-Star Jim Parsons für die Rolle von Barney zur Diskussion.

Parsons, der in der Erfolgs-Sitcom "The Big Bang Theory" den nerdigen Wissenschaftler Sheldon Cooper spielt, hatte zuerst für den Seriencharakter in "How I Met Your Mother" vorgesprochen, fiel beim Casting aber durch.

"Es war eine der merkwürdigsten Erfahrungen meines Lebens", erzählte Parsons vor einiger Zeit in der Show "Live with Kelly and Michael". "Normalerweise weißt du, wie es ist, für Rollen vorzusprechen. Sie wollen, dass dein Charakter einen Zusammenbruch erleidet und solche Sachen. Aber in diesem Fall hieß es einfach nur: 'Barney, ein großer, stattlicher Mann' (…) und ich fragte nur: 'Wer zur Hölle sieht mich an und denkt sich, dass ich ein großer, stattlicher Mann bin", so Parsons. "Das war dumm."

Beim Vorsprechen für "The Big Bang Theory" hatte der 45-Jährige dafür umso mehr Glück. Die Casting-Absage sieht er inzwischen locker: "Es hat alles ein gutes Ende genommen. Neil passt besser zu der Rolle."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.