© rtl ,screenshot

Böhmermann verarscht das "Jenke-Experiment"
09/10/2016

Böhmermann verarscht das "Jenke-Experiment"

Satiriker Jan Böhmermann nimmt sich der kritisierten RTL-Sendung an.

Jenke von Wilmsdorff polarisiert derzeit mit seiner Experiment-Show, in der er nun auch Drogen getestet hat. Die viel kritisierte RTL-Sendung hat offenbar auch Parade-Satiriker Jan Böhmermann gesehen und sich nun ordentlich lustig darüber gemacht. Nach seinen Erdogan-Beleidigungen testet der Moderator von "Neo Magazin Royale" wieder seine Grenzen aus bzw. die seines Show-Musikers, Rapper Dendemann.

Der muss nämlich eine schier unzumutbare Aufgabe absolvieren: Aufstehen vor 14 Uhr. Die härteste Herausforderung ist schließlich ein Auftritt im Frühstücksfernsehen.

Über Reporter Jenke von Wilmsdorff wird nach seiner Sendung ermittelt, ob die Drogentests im Fernsehen als jugendgefährdend einzustufen sind. Der RTL-Moderator hat sich dabei filmen lassen, wie er Ritalin, Ecstasy, Speed und LSD probiert.

In der der Kategorie 'Beste Reportagereihe' war seine Test-Sendung bereits zweimal für den 'Deutschen Fernsehpreis' nominiert.