© KURIER / Kristian Bissuti

Stars
12/05/2011

James Cottriall: Liebe auf den zweiten Blick

Der austro-britische Sänger freut sich nicht nur über sein neues Album: Am 5. Mai 2012 heiratet er seine Iris.

von Nina Ellend

Liebe lässt sich bekanntlich nicht planen. Auch nicht bei James Cottriall (nächstes Konzert am 22.10. im Bergwerk Neusiedl). Als der gebürtige Brite erstmals nach Wien kam, stand für ihn weder die Musik noch die Liebe im Vordergrund. Denn Cottriall wollte 2006 lediglich seine Deutschkenntnisse in Österreich verbessern.

Seinen Lebensunterhalt verdiente der heute 25-Jährige damals in einem Wiener Pub: "Ich habe als singender Kellner gearbeitet". Dass er dort die Liebe seines Lebens treffen würde, war ihm erst auf den zweiten Blick klar: "Iris und ich haben uns das erste halbe Jahr nur gerne angeschaut", erzählt der Sänger, der sich 2010 mit "Unbreakable" auf Platz 1 der Ö3-Hörercharts sang.

Seit Mai dieses Jahres ist Cottriall nach vier Jahren Beziehung mit Iris Ulbrich (sie ist heute seine Managerin) verlobt. Für die 27-Jährige hingegen, die damals ebenfalls in dem Pub arbeitete, war es Liebe auf den ersten Blick: "Ich habe mich auf Anhieb in ihn verliebt. Vielleicht waren auch die Flipflops und der Schottenrock schuld." Am 5. Mai 2012 möchte der Sänger, der heute bei der Kalender-Präsentation von Starfotograf Manfred Baumann zwei Songs seiner neuen CD (Erscheinungstermin 24. Februar) erstmals live singt, seine Verlobte heiraten: "Wir haben ein Landhaus in meinem Geburtsort Stratford-upon-Avon gemietet. Dort gibt's genug Platz für unsere große Familie". Die Vorbereitungen für den großen Tag laufen bereits auf Hochtouren: "Ich werde einen klassischen englischen Anzug tragen - mit Hut selbstverständlich."

Iris möchte in einem weißen, schulterfreien Hochzeitskleid im "Meirmaid-Stil" Ja sagen. Ihre Brautjungfern hingegen wollen Österreich in England gebührend vertreten: "Die Mädls werden im kurzen Dirndl kommen."