© REUTERS/Toby Melville

Stars
09/30/2019

Harry und Meghan in Afrika: Tag 6 und 7 in Angola und Malawi

So etwas wie "Wochenende" gibt es für Familie Sussex auf Reisen nicht.

Harry (35) und seine Ehefrau Meghan (38) sind seit einer Woche mit dem kleinen Archie auf ihrer zehntägigen Afrikareise. Nach dem Auftakt in in der südafrikanischen Hauptstadt Kapstadt war Harry dann allein nach Botswana und schließlich nach Angola geflogen, während der Rest seiner kleinen Familie in Südafrika geblieben war. Nach seinem Besuch in Malawi reist Harry nach Johannesburg - zurück zu Frau und Kind. Von dort tritt die Familie am Mittwoch gemeinsam die Heimreise an.

Dem offiziellen Reiseprogramm zufolge soll der Prinz heute Montag im Nationalpark Liwonde eines britischen Soldaten gedenken, der heuer dort bei einem Einsatz zur Bekämpfung der Wilderei getötet worden war. Später soll er den Park und den benachbarten Mangochi Forest zum Teil eines neuen Naturschutzprogramms erklären.

Meghan und Harry: Was am Wochenende passierte

 

 

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare