© pps.at

Stars
09/22/2018

"Habe viel geweint": Dana Schweiger über Leben als Single-Mum

Offen wie nie sprach die US-Amerikanerin über ihr Leben als alleinerziehende Mutter nach ihrer Trennung von Til Schweiger.

von Elisabeth Spitzer

Zehn Jahre waren Dana und Til Schweiger verheiratet, bevor sie 2005 überraschend die Trennung verkündeten. Als ihre Ehe mit dem deutschen Erfolgs-Schauspieler scheiterte, sah sich Dana auf einmal mit ihrem Leben als alleinerziehende Mutter konfrontiert. Wie schwer das damals für sie war, erzählte das ehemalige Calvin Klein-Model jetzt der Gala.

"Ich habe viel geweint. Man ist teilweise überfordert mit der Arbeit und vier Kindern", verrät die Unternehmerin. "Unsere Kinder waren noch sehr klein, als wir uns getrennt haben. Emma war zwei, Lilly fünf, Luna sieben und Valentin acht oder neun. Sie waren alle unter zehn Jahre alt – und dann stehst du alleine in einem fremden Land. Die Sprache war mir fremd, ich hatte keine Freunde, keine Familie. Es ist sehr einsam gewesen. Und dann habe ich noch versucht Geld zu verdienen und alle meine Kinder glücklich zu machen."

Mit Til Schweiger und den vier gemeinsamen Kindern hatte die gebürtige US-Amerikanerin zunächst in Malibu gelebt, bevor die Familie 2004 nach Hamburg zog. Doch nur ein Jahr später trennte sich das einstige Traumpaar. 2014 wurde die Ehe der Schweigers offiziell geschieden, zwei Jahre später kehrte Dana zusammen mit ihrer jüngsten Tochter Emma in die USA zurück.

Bereits 2016 hatte Dana Schweiger in der Personality-Doku "6 Mütter" über die Gründe für die Trennung von Til erzählt: "Wenn du dich entscheidest, zu heiraten, und dann auch Kinder zu bekommen, denkst du nie an Scheidung. Wir haben uns jedoch oft gestritten. Und an einem bestimmten Punkt habe ich gedacht: 'Das macht einfach alles keinen Sinn mehr, wenn man nicht mehr happy ist. Jeder hat das Recht happy zu sein."

Die Entscheidung, sich zu trennen, sei dennoch nicht leicht gewesen: "Ich würde sagen, dass es ein bisschen so ist, als ob man stirbt. Wenn du jemanden liebst, dann hast du eine besondere Beziehung. Und das gibt man nicht so leicht auf."

Inzwischen hat die 50-Jährige aber längst wieder Fuß gefasst. Bereits 1998 hatte sie zusammen mit Schauspielerin Ursula Karven und ihren beiden Schwestern den Online-Shop Bellybutton für Kinderbedarf gegründet. Zudem engagiert sie sich für karitative Zwecke. 2016 nahm Dana Schweiger zusammen mit Tochter Luna bei "Let’s Dance" teil. Im selben Jahr war sie eine der prominenten Teilnehmerinnen an der Vox-Show "6 Mütter", wo sie mit ihrer natürlichen Ehrlichkeit punktete.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.