© ProSieben/Richard Hübner

Stars
03/05/2021

GNTM 2021: Heidi Klum verrät Details über untypischen Heiratsantrag von Kaulitz

In ihrer Sendung "Germany's Next Topmodel" verriet Klum, wieso es ihrem heutigen Ehemann nicht möglich war, bei der Frage aller Fragen auf die Knie zu gehen.

Donnerstagabend war es bei "Germany's Next Topmodel" so weit: Das stets gleichzeitig gefürchtete und mit Spannung erwartete Umstyling der Kandidatinnen stand an. Und wie das bei Friseurbesuchen so ist, kam abseits von Schere und Farbtiegel auch Klatsch und Tratsch nicht zu kurz.

Antrag im Bett

Moderatorin Heidi Klum plauderte dabei freimütig über den Heiratsantrag, den sie vor über zwei Jahren von ihrem heutigen Ehemann Tom Kaulitz  - an einem eher untypischen Ort für die Frage aller Fragen - erhalten hat. "Ich muss gerade sagen, mein Mann ist nicht aufs Knie gegangen", so Klum. "Sondern?", fragt Kandidatin Mareike erstaunt. "Naja wir lagen im Bett, dann ging das vielleicht nicht…" Zuvor hatte Klum den Freund von Mareikes Mitstreiterin Dascha aufgefordert, für einen Antrag vor der Liebsten eben auf die Knie zu gehen, sollte er sie besuchen kommen dürfen.

Glücklich sind Klum und Musiker Tom Kaulitz heute trotzdem. Er hat sich nach eigenen Worten direkt beim Kennenlernen in die 47-Jährige verliebt. "Eigentlich wurden wir nicht verkuppelt. Ich hab direkt Gas gegeben. Ich fand sie direkt toll", sagte der Gitarrist der Band Tokio Hotel 2019 in der ZDF-Sendung von Markus Lanz. Die beiden lernten einander auf der Geburtstagsparty von Designer Michael Michalsky kennen.

Zwillingsbruder Bill erklärte damals, er habe die Chemie zwischen den beiden direkt gespürt: "Das hat man eigentlich sofort beim 'Hallo' sagen gemerkt. Das war Liebe auf den Blick, auf jeden Fall." Er habe so etwas vorher nicht für möglich gehalten, meinte Tom: "Das ist total schön."

Klum und Kaulitz haben im Dezember 2018 ihre Verlobung bekanntgegeben. Auf möglichen Nachwuchs angesprochen, sagte der 31-Jährige zu Markus Lanz: "Das sage ich Dir nicht."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.