Stars
29.03.2018

Geständnis: Sean Penn liebt Madonna immer noch

Der Schauspieler hat über seine erste Ex-Frau Madonna gesprochen und überraschte mit einer Liebeserklärung.

Was wohl seine viele Verflossenen über diese Aussage denken? Womanizer Sean Penn hat in einem Interview erzählt, dass er noch immer an seiner ersten Frau Madonna hängt.

Der Oscar-Gewinner und die Queen of Pop waren vier Jahre lang verheiratet, bevor sie sich 1989 scheiden ließen. Auch Jahrzehnte später behält die Sängerin immer noch einen besonderen Platz in seinem Herzen. In der 'The Late Show with Stephen Colbert' sollte sich der Schauspieler bei einem Spiel zwischen Madonna und Britney Spears entscheiden und kam zu dem Schluss: "Ah, ich liebe meine erste Frau wirklich sehr. Es gibt keinen Vergleich. Man vergleicht diese Dinge nicht."

Als Moderator Colbert nochmals nachfragte, ob Penn sich nun wirklich für seine Ex-Frau entscheiden würde, antwortete Penn: "Na sicher!"

 

Auch Madonna ist "noch immer verliebt" in Penn

Und auch Madonna scheint ihren Ex-Mann noch nicht endgültig aus ihrem Leben gestrichen zu haben. Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Malawi betonte die Sängerin, dass sie Penn für eine Spende in Höhe von 120.000 Euro sofort wieder heiraten würde.

Auf der Bühne richtete Madonna die folgenden Worte an den 57-Jährigen: "Ich bin immer noch in dich verliebt. Ja. Tatsächlich liebe ich dich jetzt nach unserer Scheidung noch viel mehr."

Nach der Scheidung, versuchten die beiden ihr Glück mit anderen Partnern. Penn war von 1996 bis 2010 mit der 'House of Cards'-Darstellerin Robin Wright verheiratet. Das Paar hat zwei erwachsene Kinder. Ihm wurden unzählige Romanzen mit Frauen wie Scarlett Johansson und Petra Nemcova nachgesagt. Zwischen 2013 und 2015 war er mit Charlize Theron liiert.

Madonna heiratete 2000 den Regisseur Guy Richie. 2008 ging die Ehe jedoch in die Brüche. Danach gab es nur kurze Techtelmechtel mit Toyboys.