© Screenshot Facebook/Andreas Gabalier

Stars
08/11/2019

Gabalier im Krankenhaus: "Mountain-Man zu Fall gebracht"

In einem skurrilen Video erklärt Gabalier detailliert die Folgen seiner Lebensmittelvergiftung, zwei Konzerte sind in Gefahr.

Der nicht gänzlich unumstrittene "Volks-Rock'n'roller" Andreas Gabalier liegt mit einer Lebensmittelvergiftung flach. "Irgendein garstiges Kryptonit hat den Mountain-Man zu Fall gebracht", erklärte der selbsternannte "Alpen-Elvis" in einem Facebook-Livestream aus dem Krankenhaus. Sein Darm könne "nach 500 Sitzungen und sechs Kilo weniger" keine Flüssigkeit mehr aufnehmen.

Aufgrund der Erkrankung sei auch das für kommenden Mittwoch, den 14. August, in der schweizer Kleinstadt Huttwil angesetzte Konzert in Gefahr. Gabalier hoffe, "dass es noch irgendein Zaubermittel gibt", damit er seinen Fans in Huttwil und drei Tage später in Kitzbühel wieder "einheizen kann".

Die Anhänger schöpfen jedenfalls Hoffnung: "Hallo lieber Andreas wir beten für dich, das es dir schnell wieder besser geht..." schreibt eine Frau beispielsweise. "Von Herzen wünsche ich dir eine schnelle und baldige Genesung. Kuriere dich aus !!!" eine andere. Vielleicht hilft der Zuspruch Gabalier ja dabei, sein Kryptonit zu besiegen.