Monte-Carlo Television Festival

© EPA / SEBASTIEN NOGIER

Stars
07/12/2022

Stich ins Herz von Fürstin Charlène: Albert sorgt mit Fremdflirt für Wirbel

Fürst Albert II. gilt als Fan von Dita von Teese. Beim Rosenball wagten die beiden ein Tänzchen.

Dem Rosenball von Monaco war Fürstin Charlène am Freitag wie so oft ferngeblieben. Stattdessen standen neben Fürst Albert II. dessen Schwester Caroline von Monaco und ihre Familie im Zentrum der Aufmerksamkeit. Auch so mancher Star-Gast tummelte sich auf dem  66. "Bal de la Rose" in Monte Carlo - darunter Sängerin Janet Jackson und die weltbekannte Burlesque-Tänzerin Dita von Teese.

Fürst Albert turtelte auf Rosenball mit Dita von Teese

Letztere schwang, wie auch Erotik-Tänzerin Lana vom Pariser Ensemble "House of Drama", nicht nur bei einer Show-Einlage in Monte-Carlos "Salle des Étoiles" ihre Hüften - sie legte mit dem monegassischen Landesfürsten auch ein feuriges Tänzchen auf dem Parkett hin - wie ein auf Instagram veröffentlichter Schnappschuss zeigt.

"Der Fürst sieht sehr glücklich aus", kommentiert jemand das Foto, auf dem Albert in die Kamera strahlt, während er einen Arm um Ditas Taille gelegt hat. "War Fürstin Charlene nicht anwesend?", wundern sich jedoch etliche Internet-User beim Anblick des ausgelassen tanzenden Paares. 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die deutsche Bild-Zeitung berichtet, dass der Fürst und die Erotik-Tänzerin eng getanzt haben. Angeblich konnte Albert seinen Blick nicht von seiner Tanzpartnerin wenden. Von "tiefen Blicken, flirty Smalltalk, Händchenhalten", ist im Bild-Bericht die Rede - was zahlreiche Online-Portale zum Anlass für Spekulationen nahmen. 

In Summe amüsierte sich der Fürst anscheinend prächtig. Die Party verließ der 64-Jährige erst um halb ein Uhr morgens. 

Albert schickte Dita nach Rosenball Blumen 

Fürst Albert II. gilt als Fan der Burlesque-Tänzerin. Er soll schon des Öfteren Dita von Teeses Tanzshows besucht haben. Nach ihrer Begegnung mit Albert beim Rosenball freute sich diese dann über Blumen und eine handgeschriebene Karte vom sichtlich angetanen Fürsten auf Instagram.

Ob Charlène das charmante Geschenk ihres Gatten an die Erotik-Tänzerin ebenso erfreulich findet, ist jedoch fraglich. Immerhin ist die Fürstin schon seit längerem bemüht, kursierende Krisengerüchte zu dementierten. Und da dürfte Alberts kleiner Fremdflirt nur zusätzlich Öl ins Feuer gegossen haben.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare