© reuters

Adrian Brody
12/06/2012

Frisch rasiert in Wien

Ohne Freundin und Bart sorgte der Hollywood-Star Adrian Brody für Begeisterung

von Nina Ellend

Auf ein gepflegtes Äußeres legt Adrien Brody großen Wert. Das weiß man nicht erst, seitdem der Oscar-Preisträger („Der Pianist“) in einem TV-Spot für Rasierer betont, wie wichtig es ist, als perfekt gestylter Mann auf jedes Haar zu achten.
Obwohl der 39-Jährige für seine abwechselnden Bartkreationen bekannt ist, reiste er als Stargast zur Neueröffnung des „Diesel“-Flagship-Stores am Wiener Kohlmarkt „oben ohne“ an. Auch in den vergangen Monaten sah man ihn meistens ohne Gesichtshaar: Ist der Grund dafür die Liebe zu Freundin Lara Lieto ? Seit dem Frühjahr zeigt sich das schwer verliebte Paar quasi an jedem Eck schmusend. Fakt ist: Ohne Bart verläuft die Liebe reibungsfreier.

Am Donnerstag landete der Schauspieler um 13.50 Uhr am Flughafen Wien- Schwechat, aber leider ohne seine Model-Freundin: „Sie musste kurzfristig absagen“, hieß es später bei der feierlichen Eröffnung des neu aufgemöbelten Geschäfts. Auch Diesel-Inhaber Renzo Rosso , der zuletzt im Mai am Life Ball gesichtet wurde, glänzte durch Abwesenheit. Der Besuch der „Art-Basel“, die zurzeit in Miami läuft, war dem Kult-Designer wichtiger.

Die Müdigkeit nach dem langen Flug aus L.A. war Brody bei seiner Ankunft im Hotel Ritz Carlton anzusehen. Zeit für ein Schläfchen blieb dem Frauenschwarm nicht: Ein Fototermin stand auf dem Programm, bevor er um 19 Uhr zur Shop-Eröffnung, bei der Anna F. sang, aufbrach. Nach einem Dinner wurde Brody sowie Gery Keszler und Francesca Habsburg bei der After-Show-Party in der Albertina Passage erwartet.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.