© APA/AFP/DOUG KANTER

Stars
07/21/2022

Freunde: So hat sich Jennifer Lopez durch Beziehung mit Affleck verändert

Die beiden Stars haben sich am Wochenende in der Glitzermetropole Las Vegas das Jawort gegeben.

Beim zweiten Beziehungsanlauf hat's geklappt: Nachdem Ben Affleck und Jennifer Lopez in den Nullerjahren schon einmal verlobt waren, es aber nie zu einer Hochzeit kam, weil sich das Paar vorher trennte, haben es der Schauspieler und die Sängerin nach ihrem Liebes-Comeback inzwischen tatsächlich vor den Traualtar geschafft. Achzehn Jahre nach dem Ende ihrer ersten Beziehung haben die beiden US-Stars in Las Vegas geheiratet.

Jennifer Lopez: Färbt Afflecks Bescheidenheit auf sie ab? 

Im Vorfeld hatten diverse Klatschblätter spekuliert, dass Lopez und Affleck eine Mega-Hochzeit veranstalten würden. Dass sie am Ende auf eine intime Vegas-Hochzeit gesetzt haben, soll laut HollywoodLife selbst die engsten Freunde des Liebespaares überrascht haben. Lopez' und Afflecks Umfeld sei überrascht darüber, wie zurückhaltend das Jawort am Ende ausfiel, so der Bericht.

Vor allem "JLos" Freunde hätten angenommen, die Musikerin würde auf ein prunkvolleres Fest insistieren. Allem Anschein nach scheint der wesentlich bodenständigere Affleck jedoch Einfluss auf seine Liebste nehmen. "Jennifers Hochzeit in Las Vegas hat alle ihre Freunde erstaunen lassen, wie diese Beziehung zu Ben sie verändert hat", teilt ein Insider mit. "Es ist für niemanden ein großer Schock, dass sie sich entschieden hat, durchzubrennen, sie hatte gesagt, dass sie diesen Weg gehen könnten, um es privater zu halten. Aber es ist ein großer Schock, dass sie bei all dem so zurückhaltend waren."

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare