rihanna, ronaldo

© photopress.at

Facebook-Feuer
07/05/2013

Foul an Rihannaldo

Rihanna zählt Ronaldo zu „schwulen Freunden“.

von Dieter Chmelar

Das Lebensmotto „für alles“ trägt Rihanna (25), Sex-Bombe aus Barbados, als 13. und bisher letztes Tattoo auf der Brust – spiegelverkehrt, um es deutlich (nicht) lesen zu können:

„Never a failure, always a lesson“ – also: „Es gibt keine Misserfolge, nur Lektionen.“

Die forsche Dame, die mit 37 Millionen Alben und 146 Millionen Download-Tracks längst zu den größten und gewinnendsten Gesangskünstlern aller Zeiten zählt (Dienstag in der Wiener Stadthalle), hat freilich auch ein fulminantes „Feingefühl“ für Frechheiten und Fettnäpfchen – in freier Wildbahn und auf facebook.

Jüngster Volltreffer? Das gemeinsame Foto mit Portugals Super-Kicker Cristiano Ronaldo (28) kommentierte Rihanna im Männermagazin GQ, wohl um das Gerücht zu zerstreuen, es würde neben „Brangelina“ (Brad Pitt/Angelina Jolie) zu einem neuen Traumpaar „Rihannaldo“ kommen: „Ach, ich habe viele schwule Freunde und unterstütze verschiedene sexuelle Lebensweisen.“ Das glich einem schweren Foul von hinten, denn: Ronaldo, Vater eines Söhnchens (3), zelebriert sich gern als Womanizer erster Güte. Nun brodeln wieder Gerüchte von wegen Manndeckung. Schon 2010 war er ja mit Sänger Lance Bass (34) in einer New Yorker Schwulenbar auf- und abgetaucht.

Rihanna, zieh dir bitte etwas an

rihanna7.jpg

rihanna13.jpg

rihanna2.jpg

rihanna1.jpg

rihanna-002_WWW.PHOTOPRESS.AT_www.photopress.at.jpg

rihanna12.jpg

rihanna-001_AP_Joel Ryan.jpg

rihanna-005_APA_TIAGO PETINGA.jpg

rihanna-004_Reuters_DANNY MOLOSHOK.jpg

rihanna9.jpg

rihanna10.jpg

rihanna5.jpg

rihanna6.jpg

rihanna11.jpg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.