© REUTERS/ADREES LATIF

Stars
05/26/2019

Fast 41 Jahre Ehe: Meryl Streep verrät ihr Beziehungs-Geheimnis

Seit Jahrzehnten ist sie mit Bildhauer Don Gummer liiert. Nun verrät die Mimin ihr Liebes-Rezept.

von Julia Parger

Meryl Streep (69) ist bekannt dafür, zu den den 35 reichsten Schauspielerinnen der Welt zu gehören.

Die Schauspielerin war insgesamt bereits 21 Mal für einen Oscar nominiert, drei mal dufte sie die begehrte goldene Statue mit nach Hause nehmen. Für Streep sei die Auszeichnung aber nur eine Momentaufnahme, erzählte sie gegenüber der BILD. "Meine Oscars stehen auf dem obersten Brett des Regals in unserem Esszimmer und nehmen langsam eine merkwürdige grüne Farbe an", sagt die bald Siebzigjährige.

Meryl Streep über Ehemann: "Er hält meine Gefühle lebendig"

Zählen würden für die weltberühmte Schauspielerin andere Dinge. "Die Geburt deiner Kinder, der Tod deiner Eltern, deine Hochzeit", seien Meilensteine, die ihr Leben geprägt haben.

Mittlerweile ist die Schauspielerin seit fast 41 Jahren mit Ehemann Don Gummer (72) liiert. Die Hochzeit der beiden fand am 30. September 1978 statt.

Gummer ist Amerikaner und arbeitet als Bildhauer. "Don ist einfach großartig", erzählt die Schauspielerin von dem Mann, der seit Jahrzehnten an ihrer Seite steht. "Ich weiß nicht, was ich ohne ihn tun würde. Er hält meine Gefühle lebendig."

Streep hatte in Erziehungsfragen die eiserne Hand

Auf die Frage des deutschen Blattes, ab wann für Streep ein Mann ein Mann sei, antwortet diese: "Die Frage ist doch, wie sich ein Mann selbst beurteilt? Beurteilt er sich am Ende nach der Position, die er in einer Hierarchie erreicht hat? Oder danach, wie oft seine Kinder sagen: 'Mein Vater bedeutet mir alles, er war immer für mich da.'"

Die Oscar-Preisträgerin hat vier gemeinsame Kinder mit Don Gummer. Ihr Nachwuchs ist zwischen 27 und 39 Jahren alt. Der Sohn des Paares ist Musiker, die drei Töchter arbeiten als Schauspielerinnen beziehungsweise modeln.

In der Erziehung sei eher Papa Don der Nachgiebige gewesen. Zu ihm kamen die Kinder, wenn es um heikle Fragen wie Taschengeld-Erhöhung oder Ausgehzeit ging. Streep sei in diesen Fragen meist eisern geblieben. Das habe für alle Seiten gut funktioniert, so der Welt-Star.

"Schwächen zu zeigen kann auch peinlich sein"

Ihr langes Eheglück schreibt die Schauspielerin dem gemeinsamen Humor und Musikgeschmack des Paares zu. Außerdem wichtig: Man solle sich jeden Tag bewusst sein, wie glücklich man sich schätzen darf, diesen Partner gefunden zu haben.

"Und ich muss auch verletzlich sein und meine Schwächen zeigen können. Sich das zuzugestehen, kann auch peinlich sein", verriet Meryl Streep. Das alles sei wichtig für eine liebevolle Beziehung.

Das wahre Geheimnis einer harmonischen Partnerschaft seien Streep zufolge nicht etwa getrennte Schlafzimmer - diese kämen für die Schauspielerin nie infrage, da ihr Sex dafür zu wichtig sei. Ihr persönliches Rezept für eine lebenslange Romanze: getrennte Badezimmer.