© EPA/JuanJo Martín

Stars

"Enger Kontakt": Spaniens König Felipe muss in Quarantäne

Der Monarch hatte am Wochenende eine später positiv getestete Person getroffen.

11/23/2020, 09:32 PM

Der spanische König Felipe VI. muss sich ab sofort in eine zehntägige Covid-Quarantäne begeben. Der Monarch hatte am Sonntag engen Kontakt zu einer Person, die nun positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde, gab das spanische Königshaus am Montagabend bekannt. Das spanische Staatsoberhaupt werde heute noch einem PCR-Test unterzogen.

Die Quarantäne wird er in seinen Privaträumen im Madrider Zarzuela-Palast verbringen. Sämtliche Treffen und Staatsakte in den kommenden zehn Tagen werden abgesagt.

Unterdessen verbessert sich im ehemaligen Corona-Hotspot die Covid-Lage. Die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen fiel inzwischen auf 176. Seit Ausbruch der Pandemie wurden in Spanien rund 1,5 Millionen Personen mit dem Corona-Virus infiziert.

42.600 Menschen starben an der Viruserkrankung. Am Dienstag will die Zentralregierung von Ministerpräsidenten Pedro Sanchez einen Impfplan für das kommende Jahr vorstellen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

"Enger Kontakt": Spaniens König Felipe muss in Quarantäne | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat