© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
11/28/2019

Elsa Pataky: Verbietet Liam Hemsworth seiner Schwägerin den Mund?

Zuletzt stichelte Pataky noch gegen Hemsworths Exfrau Miley Cyrus, doch plötzlich hält sie sich bedeckt.

Es war die Trennung des Jahres: Nach zehn Jahren Beziehung und lediglich acht Monaten Ehe trennten sich Sängerin Miley Cyrus (27) und Schauspieler Liam Hemsworth (29).

Dass Cyrus sich nicht unbedingt als Kind von Traurigkeit zeigte und ihre neuen Beziehungen mit Kaitlynn Carter (31) und Cody Simpson (22) sehr öffentlich auslebte, passte vor allem Liams Familie nicht. Nicht nur, dass "Thor"-Star Chris Hemsworth (36) und seine Ehefrau, die spanische Schauspielerin Elsa Pataky, Miley angeblich "ermahnt" haben sollen, die Gefühle ihres Ex nicht weiter zu verletzen - vor wenigen Tagen sagte Elsa zudem, er habe "etwas Besseres" verdient. Das saß.

Auf einmal so zahm

Als Liams besorgte Schwägerin nun zu Gast in der Morgensendung Sunrise war, wurde sie natürlich wieder auf die Trennung angesprochen - und ruderte zurück: "Es geht ihm gut, aber ich ziehe es vor, nicht über sein Privatleben zu sprechen. Es ist an ihm, darüber zu reden", sagte die 42-Jährige. Scheint fast, als hätte Liam sie darum gebeten, sich vorerst nicht mehr zu seinem Rosenkrieg mit Miley zu äußern. Deswegen bleibt es bei einem zaghaften "es geht ihm immer besser" und "er hat seinen Bruder und verbrachte einige Zeit bei uns". Eine öffentliche Spitze gegen Miley Cyrus? Fehlanzeige.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.