© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
03/03/2021

Einzigartiges Bild: Britney Spears zeigt Teenager-Söhne

Sean (15) und Jayden (14) gingen aus Spears' zweijähriger Ehe mit Kevin Federline hervor.

Britney Spears zieht inmitten des Vormundschaftsstreits mit ihrem Vater Kraft aus Zeit mit ihren Kindern. Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte sie nun ein seltenes Foto ihrer Söhne Sean Preston (15) und Jayden (14). Die beiden gingen aus Spears' zweijähriger Ehe mit dem Tänzer Kevin Federline hervor. "Es ist verrückt, wie schnell die Zeit vergeht. Meine Burschen sind jetzt groß", so Spears zu dem gemeinsamen Foto.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Sie sei sehr glücklich, dass sich beide zu Gentlemen entwickelt haben, so Spears weiter. "Also muss ich etwas richtig gemacht haben", ergänzt sie. Sie habe lange keine Fotos der beiden veröffentlicht, da sie in einem Alter sind, in dem sie ihre Identität selbst ausdrücken wollen.

Alltag gibt Kraft

Sie liebe es, derzeit einfach das Wesentliche des alltäglichen Lebens zu genießen, schrieb die Sängerin bereits Mitte Februar. Dazu ergänzte Spears: "Denkt daran, egal, was wir meinen über das Leben eines Menschen zu wissen - es ist nichts im Vergleich zu der tatsächlichen Person."

Nach der Veröffentlichung der New York Times-Dokumentation "Framing Britney Spears" Anfang Februar hatte das Thema um Spears' Vormundschaft, die ihr Vater James Spears innehat, vor allem in den sozialen Netzwerken zuletzt erneut an Popularität gewonnen. In dem Film werden die Hintergründe zu dem Streit um die Vormundschaft über die Musikerin ("...Baby One More Time") detailliert aufgegriffen. Stars wie Miley Cyrus, Sarah Jessica Parker oder Komikerin Bette Midler solidarisierten sich mit der Sängerin und griffen dabei mitunter den populären Hashtag #FreeBritney auf.

Seit 2008 lebt Britney Spears schon unter der gesetzlichen Vormundschaft ihres Vaters. In dieser Funktion hat er Entscheidungsgewalt über geschäftliche und finanzielle Belange. Im November 2020 fand in dem Fall eine Anhörung vor einem Gericht in Los Angeles statt: Medien berichteten, die 39-Jährige wolle nicht mehr auftreten, solange ihr Vater Kontrolle über Karriere und Vermögen habe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.