© Frank Trapper/Corbis via Getty Images

Stars
11/02/2020

Eddie Hassell: 30-jähriger "Bones"-Star in Texas erschossen

Der US-amerikanische Schauspieler Eddie Hassell wurde in Texas erschossen, wie sein Manager bestätigte. Er wurde nur 30 Jahre alt.

Der US-amerikanische Schauspieler Eddie Hassell, bekannt aus Serien wie "Bones" und "Surface - Unheimliche Tiefe", wurde in Texas erschossen. Das berichtet unter anderem das Branchen-Magazin Variety unter Berufung auf das Management des Schauspielers. Hassell wurde nur 30 Jahre alt.

Eddie Hassel wurde erschossen

Die Tat ereignete sich am Sonntagmorgen (Ortszeit) in Texas, wie das US-Branchenblatt Variety unter Berufung auf das Management des Schauspielers berichtete.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll sich die Tat bei einem Autoraub ereignet haben. Das Promiportal TMZ berichtete, dem Schauspieler sei vor der Wohnung seiner Freundin in den Bauch geschossen worden. Die genauen Hintergründe bleiben zunächst unklar.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Ebenfalls nicht bekannt ist, wie genau die Umstände des Diebstahls waren und inwiefern Hassell in diesem verwickelt war. Es sei bisher auch noch zu keiner Verhaftung gekommen.

Hassell war unter anderem in dem Film "The Kids Are All Right" zu sehen, der 2011 mehrfach Oscar nominiert war. Die Hauptrollen spielten Julianne Moore und Mark Ruffalo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.