© imago images/ZUMA Press/imago stock&people via www.imago-images.de

Stars
12/15/2019

Don Johnson: „Zu Weihnachten wird’s laut bei uns“

Die „Miami Vice“-Ikone Don Johnson ist 70 und gab dem KURIER dazu ein Interview.

von Elisabeth Sereda

Der ewige Film-Feschak Don Johnson ist genau heute 70. Der Karriere des US-Schauspielers geht es bestens – sein neuester Film „Knives Out“ („Mord ist Familiensache“), eine Krimikomödie im Stil von Agatha Christie, ist für einen Golden Globe nominiert. Das hätte sich der Ex von Melanie Griffith und Barbra Streisand nie gedacht, als er dereinst als sockenloser Cop in pastellfarbenen Sakkos bei „Miami Vice“ Schurken jagte, ohne sich je die perfekte Föhnwelle zu zerzausen. Ein Interview über die Vorteile des Alters, die Ehe mit einem Engel und sein Duett mit Streisand.

KURIER: Wie geht’s mit 70?

Don Johnson: Super, weil ich nicht so alt aussehe (lacht). Ich arbeite mehr denn je, was ich ja auch muss, weil ich so viele Kinder habe. Der 70er ist ein Meilenstein, aber ich denke nicht viel drüber nach. Ich bin nur dankbar, überhaupt so alt geworden zu sein. Ist ja keine Selbstverständlichkeit.

Sie sind seit 20 Jahren mit Kelley Phleger (Ex-Kindergärtnerin) verheiratet – eine lange Zeit für Hollywood

Eine lange Zeit überall. Unser Geheimnis ist, dass sie ein Engel ist und mich wie ein Kleinkind behandelt, wenn ich einen meiner Auszucker habe. Gerade, dass sie mir dann kein Keks und einen Schnuller in den Mund steckt. Nein, ich habe irgendwann gelernt, ein guter Ehepartner zu sein. Als ich zum zweiten Mal mit Melanie Griffith verheiratet war und wir unsere Wickel hatten, habe ich mich mal bei Bob Dylan ausgeweint und ihn um Rat gebeten. Er meinte: „Liebe hat mit Freundschaft, Vertrauen und Respekt zu tun.“ Es klang fast wie einer seiner Songs ... Aber es ist einer, den ich nach wie vor im Ohr habe.

Hatten Sie je Midlife-Crisis?

Klar, mehrfach! Ich habe ja dieselbe Frau zweimal geheiratet! Wie bescheuert ist denn das? Ein Journalist fragte einmal: „Warum haben Sie Melanie zum zweiten Mal geheiratet?“ – und ich musste ehrlich antworten: „Keine Ahnung.“

Wie sind Sie als Vater?

Ich habe erkannt, wie gut es ist, viele Kinder zu haben. Ich habe sechs. Wenn zwei böse auf mich sind, ist das immer noch ein guter Schnitt. Familienfeste sind besonders lustig. Sechs Kinder, mehrere Exfrauen, weitere Väter. Wir verbringen Feiertage miteinander. Da wird es manchmal sehr laut.

Sie haben für „Miami Vice“ (US-TV-Krimiserie, 1984–1990) einen Golden Globe gewonnen und dann wieder verloren. Was ist da passiert?

Ich bin bis heute sicher, dass es den noch gibt und ich ihn wiederfinde. Der ist garantiert in einem meiner unzähligen Lagerräume, die ich quer durch Amerika miete, weil ich so oft umgezogen bin. Weil ich sonst nicht viel gewonnen habe, wollte ich ihn wiederhaben – und so wurde er mir ersetzt. Wenn ich das Original noch in irgendeiner Kiste finde, dann stelle ich es daneben.

Es gab da einmal ein Duett mit Ihrer damaligen Lebensgefährtin (1987-’89), Barbra Streisand (77). Wie ist das zustande gekommen?

Das Lied hieß „Till I Loved You“. Als Barbra mich fragte. habe ich gesagt: Bist du wahnsinnig, ich kann doch nicht annähernd so gut singen! – Aber sie bestand darauf. Musik war zwar immer meine erste Liebe – ich habe Songs für die Allman Brothers und für Stephen Stills geschrieben und selbst Alben aufgenommen, aber der Song, den sie mir gab, war so gar nicht mein Genre. Er war ihres.. Die ersten 20 Versuche gingen schief. Irgendwann haben wir’s hingekriegt. Es wurde eine Nr. 25 in den Charts.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.