© EPA/Jimmy Morrison

Stars
07/04/2020

"Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey: Ehe-Aus nach 19 Jahren

Die Schauspielerin will mit Ex-Mann Clark Gregg in Zukunft aber eng verbunden bleiben.

Die amerikanische Schauspielerin Jennifer Grey (60, "Dirty Dancing") und ihr Mann und Kollege Clark Gregg (58, "Iron Man", "Captain Marvel") haben sich nach 19 Jahren Ehe getrennt. "Wir haben kürzlich die schwierige Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen", teilte das Paar, das eine 18 Jahre alte Tochter hat, am Freitag auf Instagram mit.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Grey und Gregg: Trennung Anfang des Jahres

Schon im Jänner hätten sie sich getrennt, aber als Familie würden sie eng miteinander verbunden bleiben, hieß es in der gemeinsamen Erklärung. Sie würden "total heulen", während sie dies mitteilen, schrieben die Schauspieler zu einem gemeinsamen Foto, auf dem sie sich umarmen. Sie hatten sich im Juli 2001 das Ja-Wort gegeben, für beide war es die erste Ehe.

Grey war 1987 an der Seite von Patrick Swayze durch die Musik-Romanze "Dirty Dancing" über Nacht bekannt geworden. Swayze spielte den blendend aussehenden Tanzlehrer Johnny, der sich in die anfangs schüchterne 17-jährige Baby verliebt. Der Kult-Klassiker mit Hits wie "(I've had) The Time of My Life" und "She's Like the Wind" machte sie zu einem der berühmtesten Leinwandpaare. Swayze war 2009 im Alter von nur 57 Jahren an Krebs gestorben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.