Stars
05/21/2019

Die unbekannten Zwillinge der Promis

Sie leben im Schatten ihrer Geschwister: Die Zwillingsgeschwister prominenter Persönlichkeiten.

Wussten Sie, dass die britische Fashiondesignerin Victoria Beckham eine Zwillingsschwester namens Louisa Adams hat?

Die beiden unterscheidet nur das Naserl, das bei Posh etwas zierlicher ausfällt - allerdings war der Riecher von Frau Beckham zu Beginn ihrer Karreriere als "Spice Girl" auch noch etwas breiter, wie dieses alte Foto beweist.

Während ihre Schwester Victoria im Rampenlicht steht, lebt Louisa ein bescheidenes Leben als vierfache Single-Mum.

Was die beiden Schwestern gemeinsam haben, ist ihr Interesse für Mode: Auch Louisa Adams betreibt wie "Posh" eine eigene Fashion-Boutique in London.

Scarlett Johanssons Bruder heißt Hunter und ist ganze ...

... drei Minuten jünger als seine berühmte Schwester, die sich von ihm gerne zu Events begleiten lässt. Auf diesem Bild sieht man die beiden bei einem Presseball im Weißen Haus.

Mit ihrer fünf Minuten jüngeren Schwester Patricia lässt sich Topmodel Gisele Bündchen in der Öffentlichkeit selten blicken.

Die heißt Patricia Nonnenmacher Bündchen und wird von ihrer Familie Pati genannt. Seit 2007 ist Patricia als Managerin ihrer berühmten Schwester tätig und soll maßgeblich für ihren Erfolg verantwortlich sein.

Auch der ehemalige Teenie-Star Aaron Carter hat eine Zwillingsschwester, die Angel heißt, aber nicht ganz so bekannt ist wie Aaron und sein älterer Bruder Nick Carter.

Angel hat es im Gegensatz zu ihren Brüdern nicht in die Musik verschlagen. Ihr Verhältnis zu Aaron gilt aber als sehr innig. 2014 führte der Musiker seine Schwester zum Traualtar, als diese ihrem Mann Corey Conrad das Jawort gab. Mit Conrad hat Angel eine kleine Tochter, die im Jänner dieses Jahres zur Welt gekommen ist.

Dass Mirjam Weichselbraun (re.) und Melanie Binder Zwillinge sind, kann man gleich auf den ersten Blick erkennen. Ungleich sind eigentlich nur ihre Familiennamen. Wie das?

Da ihre Eltern spät heirateten, konnte sich jedes der Mädchen seinen Familiennamen aussuchen. Melanie übernahm den vom Vater, Mirjam jenen der Mutter.

Der kanadische Schauspieler Kiefer Sutherland hat eine sieben Minuten jüngere Schwester namens Rachel.

Anders als ihr großer Bruder hat es diese nicht ins Schauspielfach verschlagen. Rachel (zweite von rechts) ist in der TV-Produktion tätig.

Ashton Kutcher hat einen Zwillingsbruder namens Michael, zu dem der Mime ein enges Verhältnis hat. Dieser ist als Botschafter und Pressesprecher für die Organisation "Reaching for the Stars" tätig, die sich für die Behandlung und Heilung von zelebraler Kinderlähmung einsetzt. Michael selbst war als Kind an der durch eine frühkindliche Hirnschädigung verursachten Bewegungsstörung erkrankt, wegen der er sich sogar einer Herztransplantation unterziehen musste.

Die Musik verbindet die Kanadierin Alanis Morissette und ihren zwölf Minuten älteren Bruder Wade Imre, der ein Indie-Popper ist. Neben seiner Tätigkeit als Musiker ist der Bruder der Sängerin als Yoga-Trainer und Autor tätig.

Fast hätte einer der größten Musiker aller Zeiten einen Doppelgänger gehabt: Elvis Presley ist ein eineiiger Zwilling gewesen, sein Bruder Garon kam jedoch tot zur Welt.