© REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Stars
11/08/2020

Die 9 bestgehüteten geheimen Hollywood-Hochzeiten

Zuletzt überraschten Scarlett Johansson und ihr Freund Colin Jost mit der frohen Botschaft, geheiratet zu haben.

Ganz heimlich haben Hollywood-Star Scarlett Johansson und ihr Freund Colin Jost haben ein gutes Jahr nach der Verlobung geheiratet. Johanssons Sprecher Marcel Pariseau hatte dies Ende Oktober der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Johansson und Jost waren demnach kurz zuvor  im kleinen Familien- und Freundeskreis - unter Berücksichtigung von Corona-Regeln - den Bund der Ehe eingegangen.

 

Der Komiker Jost, der regelmäßig in der Comedy-Show "Saturday Night Live" zu sehen ist, und die Schauspielerin zeigten sich 2017 erstmals als Paar. Johansson ("Lost in Translation", "Black Widow") war zuvor mit ihrem Kollegen Ryan Reynolds und dem Journalisten Romain Dauriac verheiratet, mit dem Franzosen hat sie eine sechsjährige Tochter. Für Jost ist es die erste Ehe. Die beiden befinden sich in guter Gesellschaft, was die erflogreiche Geheimhaltung ihrer Hochzeit betrifft.

Diese Stars haben heimlich geheiratet

Emma Stone und Dave McCary

Im Dezember 2019 wurde bekannt, dass siech US-Schauspielerin Emma Stone mit Regisseur Dave McCary verlobt hat. Das Management von Stone habe die Verlobung bestätigt, berichtet damals das US-Magazin "USA Today". Auf Instagram postete McCary am Mittwoch ein Foto, das ihn zusammen mit Stone zeigt. Die Schauspielerin ("La La Land") lehnt ihren Kopf an sein Gesicht und hält lächelnd ihre Hand mit einem auffälligen Ring in die Kamera. Im Herbst dieses Jahres kamen dann Gerüchte auf, dass das Paar bereits verheiratet sei. So schrieb im September das US-amerikanische Promi-Portal "Page Six", dass es die Hochzeitsspekulationen n Berufung auf einen Insider bestätigen kann. Die Sprecher der beiden haben sich aber nach wie vor nicht zu den Spekulationen geäußert.

Lily Allen und David Harbour

Die britische Sängerin Lily Allen und der US-Schauspieler David Harbour haben sich im September in der Casino-Stadt Las Vegas das Ja-Wort gegeben. Der "King" persönlich habe die Trauung vollzogen, witzelte Harbour auf Instagram zu Fotos von der Zeremonie, die von einem Elvis-Imitator in einer Hochzeitskapelle in Las Vegas ausgerichtet wurde. Auch Allen postete in ihren sozialen Medien Fotos von sich im weißen Kleid mit Brautschleier samt Elvis-Double. Derartige Schnell-Trauungen sind in der selbst ernannten "Hochzeits-Hauptstadt der Welt" im US-Bundesstaat Nevada ein Renner. Die beiden hatten zuvor nicht öffentlich gemacht, heiraten zu wollen. Spekulationen gab es trotzdem. Die Musikerin und der Schauspieler sind seit 2019 ein Paar. Für Allen ist es die zweite Ehe. Von ihrem ersten Mann, Sam Cooper, hatte sie sich 2016 nach fünfjähriger Ehe getrennt. Sie haben zwei Töchter, Marnie Rose und Ethel Mary.

Michelle Wiliams und Phil Elverum

US-Schauspielerin Michelle Williams ("Brokeback Mountain") hat heimlich geheiratet. Ihre Hochzeit mit dem amerikanischen Indie-Musiker Phil Elverum gab Williams 2018 in einem Interview mit dem US-Magazin "Vanity Fair" bekannt. An der Feier in den Adirondacks-Bergen im Norden des US-Staates New York hätten nur eine Handvoll Freunde teilgenommen, heißt es in dem Artikel vom Donnerstag. Zudem seien Williams' Tochter Matilda und die  Tochter von Elverum dabei gewesen. Matilda stammt aus der Beziehung der Schauspielerin mit dem 2008 gestorbenen "Brokeback Mountain"-Star Heath Ledger. Elverums erste Frau, die kanadische Comic-Zeichnerin Geneviève Castrée, war 2016 an Krebs gestorben. Die Ehe zwischen ihm und Williams sollte nicht halten: 2019 haben sie sich getrennt.

Sean Penn und Leila George

Der US-Schauspieler Sean Penn hat in diesm Jahr zum dritten Mal geheiratet. Der Oscar-Preisträger ("Mystic River", "Milk") zeigte im August in der "Late Night"-Talkshow mit Seth Meyers seinen Ehering und bestätigte Spekulationen über eine Eheschließung mit der australischen Schauspielerin Leila George ("Mortal Engines"). "Wir hatten eine Covid-Hochzeit", erzählte Penn in der Sendung. Bei der Zeremonie sei der Standesbeamte virtuell dabei gewesen, während das Paar, Penns Kinder und der Bruder der Braut im eigenen Haus feierten, erklärte der Schauspieler. Penn war in den 1980er-Jahren in erster Ehe mit Sängerin Madonna und von 1996 bis 2010 mit seiner Kollegin Robin Wright verheiratet, mit der er Sohn Hopper und Tochter Dylan hat. Für Leila George, Tochter der Schauspieler-Kollegen Vincent D'Onofrio und Greta Scacchi, ist es die erste Ehe.

Amy Schumer und Chris Fischer

Nach angeblich nur drei Monaten Beziehung hat Schauspielerin Amy Schumer 2018 ihren Freund Chris Fischer geheiratet. Unter den Gästen befanden sich Hollywoodstars wie Jennifer Aniston und Jake Gyllenhaal. Schumers Busenfreundin Schauspielerin Jennifer Lawrence war Trauzeugin. Mittlerweile hat das Paar einen Sohn namens Gene David.

Ellen Page and Emma Portner

Die kanadische Schauspielerin Ellen Page ("Flatliners", "Juno") hat 2018 nach sechs Monaten Beziehung ihre Partnerin Emma Portner geheiratet. "Kann es nicht glauben, dass ich diese außergewöhnliche Frau nun meine Ehefrau nennen kann", schrieb Page damals auf Instagram. "Ich liebe dich", fügte Portner hinzu. Page hatte im Februar 2014 bei einer Konferenz der "Human Rights Campaign" in einer emotionalen Rede erklärt, lesbisch zu sein. Sie erlangte mit dem Film "Juno" als jugendliche Schwangere 2007 internationale Berühmtheit. Für diese Rolle wurde sie für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Amanda Seyfried und Thomas Sadoski

2017 stand nicht nur die Hochzeit für Amanda Seyfried und Thmoas Sadoski am Programm, die beiden sind auch zum ersten Mal Eltern geworden. In der "The Late Late Show With James Corden" gab er damals bekannt, dass Seyfried und er heimlich geheiratet hatten. "Wir sind ausgerissen. Nur wir zwei und ein Offiziant sind aufs Land gefahren und haben die Sache durchgezogen", so Sadoski. Ein sogenannter "officiant" kann ein Standesbeamter sein oder ein anderer bestellter Zeuge, der eine Beglaubigung vornimmt. Nach Angaben Sadoskis sei die Trauung "wunderschön" gewesen: "Sie war, wie sie sein sollte." Nach dem besonderen Moment "haben wir den Hund genommen, sind spazieren gegangen und dann nach Hause", so der Schauspieler. Er hatte seine Frau in der Sendung als "die Person, die ich liebe, bewundere und am meisten respektiere" bezeichnet. Mittlerweile sind sie zweifache Eltern.

Margot Robbie und ihr Partner Tom Ackerley haben einander 2013 beim Dreh des Films "Suite Francaise" kennengelernt und 2016 geheiratet. Robbie hat damals über Ackerley in einem "Vogue"-Interview erzählt: "Ich war immer in ihn verliebt, aber ich dachte: 'Ach, er wird deine Liebe niemals erwidern. Jetzt mach es nicht kaputt, Margot. Sei nicht so dumm, ihm zu sagen, dass du ihn liebst.'"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.