So sieht Briatore nicht mehr aus

© REUTERS/DYLAN MARTINEZ

Alles neu
02/12/2016

Der "Goder" ist weg: Flavio Briatores Beauty-OPs

Ex-Formel-1-Chef Briatore zeigt sich ohne "Doppelgoder", Falten und Lächeln.

Gute Miene zum bösen Spiel? Zum Lachen ist Flavio Briatore trotz seines neuen, verjüngtem Look nicht. Auf Instagram postete der 65-jährige Ex-Playboy jetzt ein Foto, auf dem der ehemaligen Formel-1-Team-Chef kaum wiederzuerkennen ist.

Faltenfrei und ohne wohlerworbenes Doppelkinn präsentiert sich der Italiener neben seiner Elisabetta Gregoraci (36), mit der er seit 2008 verheiratet ist. Der ernste Gesichtsausdruck irritiert: Spanische Klatschblätter spekulieren über einen ausgedehnten Aufenthalt des ehemaligen Schwergewichts in einer Beauty-Klinik.

Viel Botox und ein Nackenlifting

Quasi ein "Boxenstopp beim Beauty-Doc?" – wie die feinfühlige deutsche Bildzeitung titelt ... Angeblicher Kostenpunkt für den gelifteten Kinn- und Nackenbereich, die gestrafften Augenlider & die flächendeckende Botox-Behandlung: Mindestens 10.000, aber eher 25.000 Euro.

Für den Milliardär, der einst mit den schönsten Frauen der Welt – wie Elle Macpherson – liiert war, nur ein Schnipp-Schnäppchen. Neben Sohn Falco (6) mit Ehefrau Elisabetta hat Briatore noch eine Tochter, Leni (11), die aus einer kurzen, heftigen Beziehung mit Heidi Klum (42) stammt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.