© Getty Images / Michael Gottschalk / Freier Fotograf

Stars
09/12/2021

Günther Jauch sorgte für Schrecksekunde in "Denn sie wissen nicht, was passiert"

Während eines Spiels rutschte der deutsche Moderator aus - und landete auf dem Hinterkopf.

Moderator Günther Jauch sorgte in der RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" am Samstagabend für eine Schrecksekunde. Während eines Spiels, bei dem er Schwimmflossen tragen musste, stürzte er - und landete auf dem Hinterkopf. Auswirkungen auf seine Perfomance hatte der Vorfall offenbar nicht - schlussendlich sorgte Jauch im Finalspiel mit vollem Körpereinsatz für einen Sieg seines Teams.

Anfang April war bekannt geworden, dass sich Jauch mit Corona infiziert hatte. Er verpasste wegen der Infektion drei Ausgaben der Live-Show, in der er normalerweise mit Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk auftritt. Vertreten wurde von Promi-Frauen, Promi-Männern und von Koch Tim Mälzer, der erstmals eine Samstagabendshow moderierte.

Auf die Frage, ob TV-Aufzeichnungen nun anstrengender als früher war, sagte Jauch nach seiner Erkrankung, er habe die Infektion selbst nicht als "so dramatisch erlebt". "Dagegen habe ich die Hartnäckigkeit des Virus unterschätzt", gab er zu. "Coronatest-Verkäufer hatten an mir viele Wochen lang große Freude. Man testet und testet und ist nach jedem positiven Ergebnis immer wieder neu frustriert." Es gebe allerdings härtere Schicksale, als mal drei Wochen zu Hause nicht gerade viel zu tun zu haben. "Ich habe viel gelesen, aufgeräumt und tatsächlich auch deutlich mehr ferngesehen als sonst", sagte Jauch. "Außerdem hört man mehr in seinen Körper hinein, um nicht doch von ernsteren Corona-Nebenwirkungen überrascht zu werden."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.