Dank Ex Jennifer Garner: Ben Affleck wieder auf Entzug

Ben Affleck
Foto: photopress.at Affleck und Garner im Oktober 2017

Ben Affleck wird bei einem neuerlichen Entzug von seiner Ex Jennifer Garner unterstützt.

Wie es aussieht, hat Ben Affleck seine Alkoholsucht doch noch nicht überstanden. Im März hatte er erzählt, erfolgreich einen Entzug gemacht zu haben.

Seit er aber mit seiner neuen Freundin Lindsay Shookus zusammen ist, soll der Schauspieler wieder öfter ausgehen und dabei ordentlich auf den Putz hauen - inklusive vielen Drinks. Die beiden wurden vor einigen Wochen sogar ein einem Schnapsladen gesichtet.

Ben Affleck Foto: photopress.at

Rückfall: Zu viele Partys mit Neuer

Offenbar hat Afflecks Sucht wieder Ausmaße angenommen, die vor allem bei seiner Ex Jennifer Garner und seinem Bruder Casey Affleck die Alarmglocken schrillen haben lassen.  Nun will Ben laut US-Medien erneut gegen seine Alkoholsucht kämpfen. Hilfe bekommt er dabei von Jennifer und Casey.

Garner ist weiterhin für ihn da

"Er merkte, dass er sich in einer Spirale befand und war unglücklich", verriet ein Insider der US Weekly. Deshalb habe er sich an seine Ex Jennifer gewandt und ihr alles erzählt. "Nach allem, was sie schon durchgestanden haben, ist sie auch weiterhin für ihn da, wenn er sie braucht."

Ben Affleck Foto: photopress.at

Zusammen mit seinem Bruder sucht das Ex-Paar nach einer geeigneten Therapie, die er Ben Affleck nun erneut absolvieren will, um endlich vom Alkohol wegzukommen.

(kurier, fotos u. a: photopress.at / mich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?