© EPA/CLEMENS BILAN

Stars
05/14/2021

Cousine und Tante erschossen: Stefan Mross äußert sich zu Familientragödie

Schlagerstar Schlagerstar Stefan Mross hat sich nach dem mutmaßlichen Doppelmord in seiner Familie erstmals zu Wort gemeldet.

Familientragödie bei Schlagerstar Stefan Mross: Vergangene Woche sind seine 50-jährige Cousine und seine 76-jährige Tante vor dem Haus seiner Cousine in Salzburg ums Leben gekommen. Die beiden Frauen starben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag durch mehrere Schüsse. Bei dem Täter soll es sich um einen Ex-Freund von Mross' Cousine handeln. Zuvor soll dieser seine Ex-Freundin Medienberichten zufolge monatelang gestalkt haben.

Mutmaßlicher Doppelmord in Familie: Mross dankt für Anteilnahme

Stefan Mross hatte sich zu dem dramatischen Verlust bisher nicht geäußert. Nun bricht der Sänger sein Schweigen - und meldet sich mit einem emotionalen Posting auf Instagram zu Wort.

"Liebe Freunde. Ich möchte mich ganz herzlich für eure Anteilnahme bedanken", teilte der 45-Jährige seinen Followern mit. Auch bei seinen Nahestehenden bedankte sich der Musiker: "Meine wichtigsten Menschen schenken mir und uns ganz viel Kraft. Dafür meinen herzlichen Dank an euch."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten", fügte Mross hinzu.

Mross' Mutter, die durch den mutmaßlichen Mord ihre Schwester und ihre Nichte verlor, hatte sich vergangene Woche im Gespräch mit Bild fassungslos über die schreckliche Tat gezeigt. Die Nachricht des Todes ihrer Familienmitglieder habe ihr Sohn Klaus überbracht.

"Wir sind alle unendlich traurig und am Boden zerstört", hatte die 80-Jährige erzählt. Sie habe an deren Todestag sogar noch mit ihrer Schwester telefoniert. "Wir hatten noch so lieb geredet. Ich sagte noch zu ihr: 'Pass auf dich auf'". Auch der Verlust ihrer Nichte ist schmerzvoll: "Meine Nichte war auch eine ganz Liebe. Wir waren immer eine gute Familie."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.