Stars 17.12.2011

Coca-Cola-Truck: Bedingfield ist ein Weihnachts-Hit

Zum Finale der großen Weihnachts-Tour bat Santa Claus in Wien zum Gratis-Konzert mit Natasha Bedingfield.

Den Weihnachtsmann hat es doch glatt vom Hocker gehaut. Nicht etwa, weil er der schönen Natasha Bedingfield zu sehr nachgeschaut hätte. Schuld dran war ein klappriger Stuhl in einem Restaurant, der unter seinem Gewicht zusammengebrochen ist. Jetzt hatte er halt ein bisserl ein steifes Genick.

Doch so leicht lässt sich Santa Claus nicht unterkriegen, schließlich ist Hochsaison. Wochenlang tourte er mit dem Coca-Cola-Truck durch die Lande und erfreute Kinder mit vielen Geschenken und einer typisch amerikanischen Weihnachtsparade. Samstag rollte der festlich geschmückte Tross zum großen Finale vor das Palais Schwarzenberg, um zum Gratis-Konzert des diesjährigen "Weihnachtsengels" zu laden. Brit-Hit-Queen Natasha Bedingfield (These Words).

Ho Ho Ho: Der Weihnachtsmann macht Kinder froh.
© Bild: Cola

Die 30-Jährige, die heuer auch schon den Wiener Life Ball beehrte, liefert gerade einen der größten Weihnachtshits – "Shake up Christmas". Es ist beim Getränkehersteller Tradition, dass die Lieder aus ihrer Werbung zu absoluten Chart-Hits avancieren. Im Werbe-Fernsehen läuft bereits seit Wochen der Spot, der Freunde und Familie glücklich vereint am Heiligen Abend zeigt. Natascha Bedingfield: "Ich finde, dass mich diese Kampagne auch persönlich anspricht, da ich aufgrund meiner Karriere viel unterwegs bin, sodass ich die wertvollen Momente mit Freunden und Verwandten umso mehr schätze." Natürlich wird in einer Familie, die eine Mega-Stimme hervorgebracht hat, auch lautstark unterm Christbaum gesungen. Vermutlich nur in Englisch, obwohl Natasha ihren Weihnachtshit gleich in sechs Sprachen aufgenommen hat.

( Kurier ) Erstellt am 17.12.2011