Stars
19.10.2017

Chris Pratt: Noch-Ehefrau hat schon einen Neuen

Anna Faris soll in Kameramann Michael Barret eine neue Liebe gefunden haben.

Noch im April hatten sich Schauspieler Chris Pratt (38) und seine Noch-Ehefrau Anna Faris verliebt bei Pratts Ehrung am Walk of Fame gezeigt. Im August gaben die beiden dann völlig unerwartet ihre Trennung bekannt. Nun wird gemunkelt, dass Faris bereits einen Neuen habe.

Faris: Neue Liebe mit Kameramann?

Die Scheidung von Chris Pratt ist noch nicht durch. Doch wie TMZ berichtet, soll die 40-Jährige schon seit einiger Zeit den Kameramann Michael Barret (47) daten, den sie am Set ihres Films "Overboard" kennengelernt hat. Die beiden wurden immer wieder zusammen gesehen.

Nun wurde die Schauspierlerin und Barret erneut in einem italienischen Restaurant in Los Angeles bei einem Rendezvous gesichtet. "Sie haben am Tisch gelacht. Anna sah sehr glücklich aus", behauptet ein Augenzeuge gegenüber E!News.

Erst vor wenigen Tagen hatte Farris über die Trennung von Pratt gesprochen, mit dem sie einen 5–jährigen Sohn hat. "Es gibt definitiv eine Einsamkeit, wenn du ein Künstler bist", erzählte sie in einem Podcast.

Bereits Anfang des Jahres hatte sie angedeutet, dass die Karriere des " Guardians of the Galaxy"-Stars ihre Ehe belaste: "Ich bin stolz auf meine großartige Beziehung mit Chris", sagte Farris damals. "Aber in dieser verrückten Welt, in der er weit weg ist für Filmdrehs und ich in L.A. unser Kind großziehe, fühle ich mich auch angreifbar."

Pratt und Faris hatten einander 2007 am Set von "Take Me Home Tonight" kennen und lieben gelernt. 2009 hatte das Paar geheiratet. Während Faris' Schauspiel-Karriere in den letzten Jahren stagnierte, stieg Pratt zum gefeierten Hollywoodstar auf – was offenbar schließlich zum Ende der Beziehung geführt hat.