Stars
10.05.2017

Chris Martin liebt die beste Freundin von Ex Gwyneth

Der Musiker soll plötzlich ganz verrückt nach einer langjährigen Familienfreundin sein, die ähnlich erfolgreich ist wie Gwyneth Paltrow.

Eigentlich gilt ja das Model Annabelle Wallis als seine Freundin. Allerdings wurde Chris Martin schon länger nicht mit der Engländerin gesehen. Stattdessen soll er immer mehr Zeit mit Hollywoodstar Charlize Theron verbringen. Pikant ist diese innige Freundschaft auch vor allem deshalb, weil Theron als Busenfreundin seiner Ex Gwyneth Paltrow gilt.

Seit Jahren sind die beiden Schauspielerinnen ein Herz und Seele und haben sogar schon Urlaube gemeinsam verbracht. Damals war auch noch Chris Martin mit von der Partie, der sich ebenfalls blendend mit der Freundin seiner damaligen Frau verstanden hat.

Jetzt aber soll sich Chris Martin aber ungewohnt intensiv um Charlize Theron bemühen, wie das Klatschportal Radar Online exklusiv erfahren haben will.

"Sie sind seit Jahren wegen Gwyneth befreundet, doch jetzt versucht Chris alles, um daraus eine Romanze entstehen zu lassen", so ein Insider. Schon seit Monaten sei er ganz verrückt nach der Südafrikanerin. " Gwyneth und Charlize sind sehr eng miteinander und diese Veränderung ist etwas komisch für alle."

Martin hat sogar einen Song für Theron geschrieben, den er ihr auf ihrem Charity Dinner in Newport Beach am 29. April vor den Gästen vortrug. Eine Zeile daraus lautet: "Der Grund dieses Songs ist, dir zu sagen, dass du bewundert wirst."

Die beiden Freunde würden angeblich äußerst gut zusammenpassen. Beide haben Familien, sind extrem erfolgreich und verstehen die Sorgen des anderen, sie setzten sich für viele Charitys ein und kennen einander seit Jahren.

Vor Model Wallis - die in England gerade als neues Stilvorbild gehypt wird - hatte Martin übrigens einige Monate lang ein Techtelmechtel mit Jennifer Lawrence - ebenfalls eine gute Bekannte von Charlize ...