Stars
15.11.2018

Cheryl Cole: "Schwangerschaft hat mein Gesicht verändert"

Während Fans spekulieren, dass Cole an ihrem Gesicht etwas hat machen lassen, hat diese eine andere Erklärung für ihr Aussehen.

Vier Jahre nach ihrem letzten Album meldet sich Sängerin Cheryl Cole mit einer neuen Single "Love Made Me Do It" und einem neuen Musikvideo zurück. Fans wundern sich jedoch über das Aussehen der Britin. Das scheint sich seit ihrer letzten Platte nämlich ziemlich verändert zu haben.

Besuch beim Beauty-Doc?

Vor allem die Lippenpartie der 35-Jährigen wirkt merklich anders. Einigen Fans wollen auch rundere Wangen und eine kantigere Kinnpartie aufgefallen sein.

"Warum hat Cheryl ihr Gesicht ruiniert?", fragt sich einer von vielen Followern auf Twitter etwa.

Auch die britischen Medien beschäftigt die Veränderung der Musikerin. So spekuliert ein Schönheitschirurg im Gespräch mit der Daily Mail, Cole hätte sich die Lippen und Wangen aufspritzen und sich Botox injizieren lassen.

So erklärt Cole ihr neues Aussehen

Die Mutmaßungen über ihren Look wollte die Sängerin aber offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Sie entgegnete ihren Fans zunächst in den sozialen Medien, dass Schlafmangel ihr Gesicht zerknittert hätte. Später nahm sie dann auch in einem Interview zu ihrem veränderten Aussehen Stellung und erklärte, dass die Geburt ihres Kindes der Grund dafür sei.

"Mein ganzer Körper, sogar mein Gesicht, alles hat sich verändert, seit Bear geboren wurde", so Cole gegenüber der Sunday Times Style. Mit der Veränderung habe sie aber keine Probleme, ganz im Gegenteil: "Ich fühle mich allerdings besser als früher. Es ist mir egal, wie mein Körper aussieht. Ich bin nicht besessen davon. Ich habe ein Leben erschaffen. Ich bin von mir selbst beeindruckt."

Zum Vergleich, so sah Cole noch im Mai 2018 aus:

Cheryl Cole hatte 2017 ihren Sohn Bear zur Welt gebracht. Rund ein Jahr nach der Geburt hatten die Musikerin und der Vater des Kindes, Liam Payne (25), ihre Trennung bekannt gegeben.

Dass sich der Körper einer Frau durch eine Geburt stark verändern kann, ist eine Tatsache. Fans wollen Cole aber trotzdem nicht so ganz abkaufen, dass wirklich kein Beauty-Doc hinter ihrem neuen Aussehen steckt.