© REUTERS/POOL

Stars
05/14/2019

Charlene und Albert: Cooler Auftritt mit den Zwilingen

Fürstin Charlene präsentierte sich beim Rugby Tournament in Monaco mit neuer Frisur, Lederjacke und Sonnenbrille.

Fürstin Charlene hat einen neuen Look. Nicht nur die Frisur hat sich verändert (seit Kurzem präsentiert sich die 41-Jährige mit Seitenscheitel und kinnlangen Haaren). Auch ihre Outfits sind rockiger geworden.  

Charlene macht auf lässig

Lederjacken, wie jene, die sie am Wochenende beim alljährlichen Rugby Tournament in Monaco ausführte, gehören momentan offenbar zu den Lieblingsteilen der Fürstin.

Schon zu Ostern hatte sich die gebürtige Südafrikanerin bei einem Familienausflug ins Disney Land Paris ungewöhnlich lässig präsentiert: Den Tag im Freizeitpark verbrachte Charlene in Lederjacke, Turnschuhen und einem Print-Shirt, auf dem stand: "Best Family Day ever" – zu deutsch: "Bester Familientag überhaupt." Roter Lippenstift und Minnie Mouse-Ohren machten den privaten Freizeitlook der Fürstin von Monaco komplett.

Beim Rugby Tournament präsentierte sich Charlene nun auch bei einem offiziellen Termin in schwarzer Lederjacke. Dazu trug die einstige Profischwimmerin eine Dior-Sonnenbrille im Cateye-Design.

Cool war nicht nur das Styling der Fürstin: Auch ihre vierjährigen Zwillinge Jacques und Gabriella sowie Fürst Albert, die zusammen mit Charlene das Sportevent von der VIP-Tribüne aus beobachteten, standen der zweifachen Mutter in Sachen Coolness um nichts nach. Sie passten sich dem Look der Fürstin an - in dem sie ebenfalls mit Sonnenbrillen auftraten.

Monacos Fürstenfamilie beim Rugby Tournament

Array

Array