Stars
23.01.2018

Birgit Schrowange verrät ihre Abnehmtipps

Birgit Schrowange erklärt, mit welchen Methoden sie neun Kilo abnahm.

Moderatorin Birgit Schrowange hat 9 Kilo abgenommen und damit ihr Wunschgewicht erreicht. Heute trägt sie Kleidergröße 38 und ist mit ihrem Körper zufrieden. Nun verrät die 59-Jährige ihre besten Tipps für eine schlanke Taille.

Klare Ziele

"Der für mich wichtigste Tipp: Setz dir ein Ziel. Warum willst du abnehmen und welchen Traum willst du dir damit erfüllen? Ich habe mir vorgenommen, dass ich rundum zufrieden und in der besten Version von mir selbst meinen 60. Geburtstag feiern will. Das spornt mich an", erklärt Schrowange. "Ich habe festgestellt: Die richtige Einstellung ist auch dann besonders wichtig, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast und halten willst."

Jeder is(s)t anders

Als neues Werbegesicht von Weight Watchers rührt sie fleißig die Werbetrommel für das Diätprogramm: "Mein SmartPoints-Budget kann ich flexibel nutzen und durch die vielen zusätzlichen punktefreien Lebensmittel kann ich meine Ernährung so gestalten, dass sie zu mir passt und meinem Geschmack entspricht."

Heißhunger-Attacken vermeiden

Heißhunger-Attacken "umschiffe ich damit, dass ich mir mit Genuss eine kleine Portion meines Lieblingssnacks gönne, kombiniert mit Obst", erklärt die RTL-Moderatorin.

Keine ungesunden Snacks

Auf ungesunde Snacks lasse sich ebenfalls mit einem Trick verzichten: "Meine Erfahrung zeigt: Wenn ich sehr hungrig bin und noch nicht weiß, was ich kochen soll, greife ich schnell zu Snacks oder schnappe mir im Supermarkt eine Pizza. Um das zu vermeiden, habe ich jetzt immer die Zutaten für eins meiner Lieblingsgerichte im Haus. Da brauche ich beim Kochen gar nicht groß nachdenken und lecker schmeckt es auch immer. Mein Favorit: Die Ratatouillesuppe. Die ist fix gemacht und hat null Punkte."

Sport

Ohne Fitness geht es nicht. Deswegen versuche Schrowange, Bewegung in ihren Alltag fix einzuplanen. "Mein Motto: Jeder Schritt zählt und schon eine Runde mit meiner Hündin Divina ist ein Erfolg und macht mich fitter. Was mir außerdem hilft: Sport als festen Termin sehen. Die Laufrunde oder den Besuch im Fitnessstudio wie ein Date mit sich selbst in den Kalender eintragen und ernst nehmen."

Auch Stars wie Oprah Winfrey und Jessica Simpson schworen lange Zeit mit Erfolg auf das Abspeckprogramm von "Weight Watchers". Vor dem Jo-Jo-Effekt waren sie dennoch nicht gefeit...