Happy Birthday: Michael Niavarani feierte mit dem „Simpl“-Ensemble den 100. Geburtstag

© RGE-Press/Eckharter

Beine hoch für 100 Jahre Simpl
09/15/2012

Beine hoch für 100 Jahre Simpl

Zum ersten Mal in seiner langen Geschichte wurde das "Simpl"-Ensemble mit Standing Ovations belohnt.

von Nina Ellend

Gut Ding braucht Weile. Das gilt auch für das bekannteste und älteste Kabarett in Wien: Bei der Premiere von "100 Jahre Simpl" in den legendären Räumlichkeiten im Untergeschoß der Wollzeile 36 war das Publikum vor Begeisterung nicht mehr zu halten. Das Ensemble der Jubiläums-Revue – darunter Ines Hengl-Pirker , Ciro de Luca und Bernhard Murg – wurde beim Schlussapplaus mit Standing Ovations geehrt. Für den Hausherrn Michael Niavarani , der seit seinem 25. Lebensjahr im Simpl gastiert, eine Überraschung: "Seit 1912 waren acht Millionen Besucher im Simpl. 100 Jahre haben die Leute gebraucht, bis sie endlich aufstehen." 

Generationenangelegenheit

Dass sich seit damals viel verändert hat, bestreitet Niavarani nicht: "Jede Generation sieht Dinge aus einer anderen Perspektive. Das Tempo, der Rhythmus, wie man an Nummern herangeht, hat sich geändert. Ich bin auf die nächste Generation gespannt, wenn ich einmal mit 70 zur Premiere komme und 30-Jährige Kabarett machen." Seine Tochter Hannah (14), die seit ihrem 10. Lebensjahr bei jeder Premiere ihres Vaters dabei ist, wird nie auf der Bühne stehen: "Hannah interessiert Theater nicht, sie möchte lieber in einem Büro arbeiten ... "

Aus Österreich vertrieben: jüdischer Humor

" ... Ich glaube, das arme Kind hat zu viel Zeit bei meinen Proben verbringen müssen und das hat sie gelangweilt." Edith Leyrer kennt das Kabarett besonders gut, stand sie doch unter dem künstlerischen Leiter Martin Flossmann auf der Bühne: "Es hat sich viel verändert. Heute wird viel mehr getanzt, gesungen und das Bein gehoben. Mir fehlen die alten Komiker. Der jüdische Humor, der hier so dominant war, der fehlt jetzt."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.