© APA/dpa/Bernd Thissen

Stars
06/28/2022

Bauch, Beine, Po: Diese Körperteile ließen die Stars versichern

Weil der Körper oder ein bestimmter Teil davon oft das Kapital der Stars sind, versichern sie oft um hohe Summen.

von Stefanie Weichselbaum

Also, prinzipiell kann ja immer etwas passieren. Und genau für diesen unwahrscheinlichen Fall, dass man zum Beispiel von einem Alien entführt wird, hat man dann keine Versicherung. Kleiner Nachsatz: Ja, man kann sich tatsächlich gegen Kidnapping von Außerirdischen versichern lassen.

Aber jetzt wieder zurück zur Erde: Hier ist nämlich heute, Dienstag, Tag der Versicherungen und da man ja nicht gut genug für alle Eventualitäten gerüstet sein kann, gehen auch die Stars lieber auf Nummer sicher und lassen sich so gut wie jedes Körperteil einfach versichern.

Bei manchen ist das ja durchaus verständlich: Man stelle sich etwa "Kiss"-Bassist Gene Simmons (72) ohne seine lange Zunge vor. Sein Markenzeichen ließ er sich um rund eine Mio. Dollar (952.270 Euro) versichern.

Und auch Schauspielerin Julia Roberts (54) wäre nicht dieselbe ohne ihr einnehmendes Lächeln. Sie dürfte sich aber ganz schön viele Sorgen machen, dass sie dieses verlieren könnte. Denn im Falle des Falles würde sie dafür satte 21,9 Mio. Dollar (20,8 Mio. Euro) kassieren.

Aber hallo, Reality-TV-Star Kim Kardashian (41) streckt ihren Hintern ganz schön gern in die Kamera. Versichert ist ihre Kehrseite um 15 Mio. Dollar (14,3 Mio. Euro).

Ex-"James Bond" Daniel Craig (54) reichten einzelne Gliedmaßen nicht. Er ließ sich seinen gesamten Körper um vergleichsweise günstige sechs Millionen Dollar (5,7 Mio. Euro) schützen.

Noch billiger ist es bei Heidi Klum (49). Sollte ihrem rechten Bein etwas geschehen, bekommt sie dafür 750.000 Euro, fürs linke aber nur 630.000 Euro, da dieses eine kleine Narbe aufweist.

Pah, alles Schnäppchen denkt sich wohl Gesangsdiva Mariah Carey (52), denn ihre Beine sind um eine stolze Milliarde Dollar (952 Mio. Euro) versichert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare