Stars
26.04.2018

Familie statt Karriere: Bohlen verkündet Auszeit

Pop-Titan Dieter Bohlen tritt seiner Familie zuliebe beruflich kürzer.

Er zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Entertainern. Ob als Juror bei DSDS, Das Supertalent oder als Hitproduzent – seit Jahrzehnten ist Dieter Bohlen dick im Geschäft. Nun will der Poptitan aber seiner Familie zuliebe kürzer treten, wie er gegenüber der Bild erklärte.  

Für Familie nimmt Bohlen Auszeit

"Meine Familie musste in den letzten Jahren stark unter meinem Job leiden", erzählte der 64-Jährige, der nun eine berufliche Pause einlegen will. "Ich möchte mir jetzt mehr Zeit für sie nehmen. Ich will endlich mal, nach gefühlten 1.000 Jahren, einen Sommer haben, in dem ich ganz abschalten kann."

Der " Modern Talking"-Star träume davon, einfach mal nichts zu machen und seinen Sommerurlaub mit der Familie zu genießen. "Handy aus, im Boot um Menorca, Mallorca, Ibiza und nicht immer diese nervigen Anrufe", so Bohlen. "Ich möchte mal nichts machen und in den Himmel gucken, ohne zu denken: Ich muss noch einen Titel schreiben.“

Pop-Titan tritt kürzer

Nach dem DSDS-Finale am 5. Mai will Bohlen deswegen über die Sommermonate eine Auszeit einlegen. Den Gewinner werde er demnach nicht mehr produzieren. Auch sonst tritt der Musiker Kürzer: Seine Zusammenarbeit mit Vanessa Mai und Andrea Berg hat der Produzent bereits gekündigt. Anstatt ins Tonstudio zu gehen, setze er jetzt auf einen aktiven Lifestyle mit gesunder Ernährung und viel Sport. "Ich gehe joggen, mache Krafttraining und spiele Tennis", erklärt Bohlen.

Dieter Bohlen war zwei Mal verheiratet: Mit seiner ersten Frau, Erika Sauerland, hat er drei Kinder. Seine Ehe mit Verona Feldbusch hielt nur einen Monat. Nach einer langjährigen On-Off-Beziehung mit Nadja Abd el Farrag war er von 2001 bis 2006 mit Estefania Küster zusammen, mit der einen Sohn hat. Seit 2006 ist er mit Fatma Carina Waltz liiert. Mit ihr hat Bohlen einen Sohn und eine Tochter.