Uwe Kröger im Bild mit Milica Jovanovic in „Sound Of Music“

© Sound of music/Christina Baum-Canaval

Stars Austropromis
06/18/2019

Uwe Kröger: Abschied von Salzburg und Regiedebüt

Aus in Salzburg nach acht Jahren und fünf Produktionen. Der Musical-Star startet neue Projekte.

von Lisa Trompisch

Nach acht Jahren und fünf Produktionen – Sound Of Music, La Cage aux Folles, Annie, Spamalot und Doktor Dolittle – verabschiedet sich Musical-Star Uwe Kröger von Salzburg. „Das Salzburger Landestheater ist meine zweite Heimat geworden. Es ist so ein wunderbares Haus. Es ist schon so ein fixer Bestandteil geworden. Ich hoffe, dass es das auch in er Zukunft wieder sein wird. Jetzt sag’ ich erstmal Tschüss“, so Kröger im KURIER-Talk.

Besonders vermissen wird er den respektvollen und liebevollen Umgang miteinander, wie er betont.

Langweilig wird ihm aber dennoch nicht, steht doch, neben vielen anderen Projekten, auch ein Debüt für ihn an. Im Theater Hof in Bayern wird er bei „Monty Python’s Spamalot“ erstmals Regie führen.