Silvia Schneider und Markus Freistätter

© Simeon Baker

Stars Austropromis
08/06/2021

Silvia Schneider und Markus Freistätter widmen sich ganz der Liebe

Die Moderatorin steht gemeinsam mit dem Schauspieler bald auch auf der Theaterbühne.

von Lisa Trompisch

Sie moderiert, sie kocht, sie designt, sie tanzt und jetzt steht Silvia Schneider auch noch auf der Theaterbühne. Und zwar gemeinsam mit Schauspieler Markus Freistätter („Erik & Erika“).

Am 20. August treten die beiden auf der „Bühne am Dom“ in Linz auf und dabei dreht sich alles um die Liebe.

„Sie wird von den unterschiedlichsten Richtungen betrachtet“, erzählt Schneider dem KURIER.

Eine Art Tutorial, wie Freistätter ergänzt. „Ein Live-Workshop, wo wir dem Publikum ein bisserl auf die Sprünge helfen wollen und selber noch checken, kommen wir drauf, was Liebe bedeutet oder nicht?“, macht er es so richtig spannend.

„Es hat auch viel mit Freundschaft zu tun. Es wird lustig, es wird spielerisch, abwechslungsreich und musikalisch“, erzählt er.

Und dabei werden die Weisheiten von Aristoteles, Shakespeare, Goethe, Schiller, Nestroy, Krauss, Knigge, aber auch Schubert, Zweig, den Beatles oder Metallica zurate gezogen.

Wie sagte doch schon Aristoteles so schön: „Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.