Lili Paul-Roncalli mit Papa Bernhard Paul

© EPA/HAYOUNG JEON

Stars Austropromis
07/28/2020

Schmerzen wegen Let's Dance: Lili Paul-Roncalli muss in Reha

Die Artistin holte sich nicht nur den Sieg bei der RTL-Show, sondern auch eine schmerzhafte "Tänzerhüfte".

Überglücklich nahm Zirkusartistin Lili Paul-Roncalli (22) im Mai ihre "Let's Dance"-Siegertrophäe entgegen. Jetzt zeigt ihre Teilnahme an der RTL-Show aber doch ein paar nicht ganz so erfreuliche Nachwirkungen.

Wie sie der deutschen Bildzeitung erzählte, leidet sie an dem "Coxa saltans"-Syndrom, der sogenannten Tänzerhüfte.

„Es ist sogar ein Geräusch zu hören, wenn der Faszienstrang spürbar über den Knochen springt, weswegen die Erkrankung auch schnappende Hüfte genannt wird“, so die Artistin dazu.

Ihr Physiotherapeut Andreas Stommel sagte, dass dies in direktem Zusammenhang mit dem harten Training für die Tanzshow steht.

"Insbesondere bei Tänzern tritt dieses Phänomen häufig auf, wenn sie den Hüftbereich beim Training durch anspruchsvolle Choreografien einseitig belasten. Lili hat während der Zeit bei ,Let’s Dance‘ sehr viel trainiert, Muskeln aufgebaut und damit auch ihre Hüfte einer Belastung ausgesetzt, die diese in dem Ausmaß nicht gewohnt war.“

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Während Lili Paul-Roncalli via Instagram traumhafte Urlaubsschnappschüsse aus Mallorca schickt, ist sie dort aber nicht zum reinen Vergnügen, sondern befindet sich in Reha.

"Als Sportlerin muss ich meinen Körper permanent fit halten und kann das Training nicht einfach komplett einstellen. Deshalb halte ich mich auch während meines derzeitigen Aufenthalts auf Mallorca an die von meinem Physiotherapeuten empfohlenen Übungen – sei es nun an Land oder auch mal bei Sonnenschein im Pool", so die Akrobatin.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.