Ornella Muti und Richard Lugner

© Andreas Tischler / Vienna Press

Stars Austropromis
02/18/2020

Ornella Muti: Opernball-Gast von Richard Lugner ist in Wien gelandet

Richard Lugner flog mit seinem Stargast Ornella Muti von Genua im Privatjet nach Wien.

Nach den ganzen Strapazen um seinen heurigen Opernball-Stargast (Lindsey-Vonn-Absage, Pressekonferenz-Eklat), konnte Baumeister Richard Lugner die italienische Filmdiva Ornella Muti endlich in Wien begrĂĽĂźen.

Diesmal holte "Mörtel" die Auserwählte direkt aus Genua in Italien ab. Dort bestiegen die beiden gemeinsam einen Privatjet und wurden nach Wien geflogen.

Lugner ist von seinem Gast übrigens absolut begeistert: "Sie ist ein Traumgebilde ohne irgendwelche Probleme." Die Gespräche werden sie aber wohl doch eher in Englisch führen. "Sie ist perfekt in Deutsch, spricht aber lieber Englisch." Am Abend steht noch ein gemeinsames Dinner an. Und zwar im Sacher.

„Sie ist super, sie ist der netteste Star, den wir je hatten, sie macht alles mit“, schwärmt er von ihr. Zum Essen wurde Tafelspitz serviert und „danach gab es Sachertorte mit Schlagobers“, so Lugner.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.