Auch Opernball-Organisatorin Maria Großbauer war vor Ort

Opernball-Organisatorin Maria Großbauer

© APA - Austria Presse Agentur

Stars Austropromis
02/13/2020

Abschiedslied: Organisatorin Maria Großbauer spielt beim Opernball im Frack auf

Ein gleichgeschlechtliches Debütantinnenpaar und eine Organisatorin im Frack - der Opernball ist im Jahr 2020 angekommen.

von Stefanie Weichselbaum

In ihrem letzten Jahr als Opernball-Organisatorin hat sich Maria Großbauer noch eine ganz besondere Überraschung überlegt. Gemeinsam mit dem Posaunisten Nils Landgren und der Bernd Fröhlich Bigband will sie sich mit einem Ständchen am Saxofon vom Ball der Bälle verabschieden. Für den Auftritt um 23:55 Uhr legt sie die Ballrobe ab und streift den Damenfrack über.

"Mit dem berühmten Duke Ellington-Jazzstandard "In a Sentimental Mood" sage ich musikalisch Danke und Auf Wiedersehen. Ich freue mich auf diesen Moment mit Nils Landgren und der Bigband, denn diese Musik bedeutet mir persönlich sehr viel." Sie verbindet das Stück auch mit dem Abschied von dem großen gesellschaftlichen Ereignis. "Dieser gefühlvolle Song drückt aus, was ich empfinde: er ist etwas sentimental, aber vor allem positiv - denn ich bin vor allem dankbar für die vielen wunderbaren Momente in den letzten vier Jahren."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.