Filmproduzent Karl Spiehs

© ORF/© Bernhard Horst

Stars Austropromis
02/20/2021

Karl Spiehs (90): Zigarren, Whiskey und die Liebe seiner Stars

Sein Lebenswerk umfasst nicht nur 200 Filme als Produzent mit dem goldenen Riecher trotz schiefer Nase.

von Dieter Chmelar

Menschen von seinem Schlag werden heute längst nicht mehr hergestellt. Zu aufwendig, zu viel Rückgrat, zu kostspielige Luxusausstattung an Empathie, Großzügigkeit und der raren Kunst, leben und leben zu lassen. Karl Spiehs versteht sich aufs Feiern – feucht, fröhlich und fulminant. Heute, Samstag, wird der Produzent und Regisseur 90 Jahre alt. Leider nur im kleinen Kreis in seiner Veldener Villa mit Blick über den Wörthersee: "Zwar fehlt mir das Reisen um die ganze Welt, aber ich habe die Karibik ja vor der Haustür.“

Zum heiß geliebten Serranoschinken aus Palma werden Glückwünsche via Skype auf einem Riesenbildschirm gereicht: Da melden sich dann u. a. Ottfried Fischer, Wolfgang Fierek, Thomas Gottschalk und Uschi Glas mit Ständchen.

Als Spiehs 70 wurde, ließ er 70 Doubles mit perfekten Masken in den Festsaal des Wiener Rathauses einziehen, er selbst mitten drunter. Den Gag erklärte er damals nachvollziehbar: "Wenn ich mit jedem Gast heute Abend (es waren gut 500) nur einen einzigen Schluck trinke, erlebe ich den morgigen Tag nicht.“

Als Spiehs 2015 die erste KURIER-Platin-Akademie- ROMY fürs Lebenswerk bekam, da würdigte ihn Otto Schenk (90) als „Institution der Güte – wenn Sie mit ihm drehen, nennen Sie nicht ihre Gagenforderung – warten Sie, was er Ihnen bietet, das ist meistens doppelt so hoch“.

Der Wirtssohn aus Ternitz (Ortsteil Blindendorf-Dunkelstein, was für eine Leuchte des Lichtspiels paradox anmutet) wusste früh, was er vom Leben wollte: Unterhalten. Sich und alle anderen.

Nach einer Nasenkorrektur im Burschenalter empfand er den Gesichtserker (der Fama nach) als zu linksdrehend, weshalb er unablässig mit der Hand nach rechts draufdrückte. Und so kam es zum goldenen Riecher. Im Stall des elterlichen Anwesens ließ der junge "Impresario“ die größten Künstler der unmittelbaren so kargen Nachkriegszeit antanzen. "Conrads, Moser, Peter Alexander – alle kamen ohne Gage, aber für was viel Wichtigeres damals: Speck, Brot, Eier, Milch“, erinnert sich Spiehs.

Einer seiner engsten Weggefährten seit Jahrzehnten, Kärntens berühmteste Glatze der Welt, Otto Retzer (75), hat als von Spiehs geforderter und geförderter Regisseur ein grandioses dokumentarisches Dankeschön zum runden Jubiläum geschaffen (Termine siehe unten): "Jedermann liebt Karli Spiehs“.

Dem KURIER verriet er komplizenhaft über die Lebenslust seines Mentors: "Mit den Mengen an 12 Jahre altem Chivas Regal könnte man ganze Kompanien an Soldaten ausschalten. Und sein Tabakkonsum, Davidoff vom Feinsten, ist nicht minder legendär. Sogar der große Fidel Castro ( 2016) hat mir bei einem Botschaftsempfang in Havanna persönlich bestätigt: 'Señor Spiehs ist der größte Raucher kubanischer Zigarren außerhalb von Kuba.’“ Auch an Liebe seiner Stars und all jener, die er dazu machte, ist Spiehs quasi "Máximo Líder“.

Mirjam Weichselbraun etwa ist voll des Respekts: "Ein echter Rock ’n’ Roller. Man sieht es ihm an, dass er gut gelebt hat.“ Ottfried Fischer formuliert es profaner: "Er ist sehr wichtig in meinem Leben. Ich bin ihm dankbar – durch ihn wurde ich erst zu einem vermögenden Mann.“

Bei all den Haupttreffern im leichten Fach ("Ein Schloss am Wörthersee“, "Klinik unter Palmen“) darf man den Titel der Retzer-Doku freilich auch wörtlich nehmen, denn Spiehs arbeitete mit insgesamt sieben Jedermann-Darstellern: Von Attila Hörbiger, Curd Jürgens, Maximilian Schell bis Klaus Maria Brandauer, Peter Simonischek, Cornelius Obonya und Tobias Moretti.

***

ORF 2 zeigt heute Samstag um 09:05 „Wenn mein Schätzchen auf die Pauke haut“ (1971); um 10:30 "Zwei Nasen tanken Super“ (1984); um 12:00 "Jedermann liebt Karli Spiehs“ (2017); um 13:30 "Oma wider Willen“ (2012); um 14:55 "Traumhotel – Seychellen“ (2005); um 23:30 "Die Rückkehr des Tanzlehrers“ (2 Teile). Melodie TV zeigt um 20:15 die Doku "Jedermann liebt Karli Spiehs“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.