Dancing Stars

© RGE-Press/Eckharter / Eckharter Rainer

Stars Austropromis
07/09/2021

Fadi Merza: Seine "Flucht" aus dem Spital auf eigenes Risiko

Wie es dem Ex-Thaibox-Champion nach seiner nicht ungefährlichen Gehirnblutung geht.

von Dieter Chmelar

Der einstige Kampfsport-Weltmeister, der seinen letzten von rund 160 Fights am 6. Dezember 2014 bestritt, laboriert ja gerade im Spital nach einer Gehirnblutung (der KURIER berichtete): "Da dürfte eine Narbe aufgeplatzt sein. Vermutlich eine Langzeitfolge meiner Karriere im Ring. All die Fights sind eben nicht spurlos an mir vorübergegangen."

Fadi Merza (43), gebürtiger Syrer, der auch schon als "Dancing Star" seinen Mann gestellt hat, wurde anfangs von Arzt zu Arzt geschickt: "Keiner hat was gefunden. Dann entdeckte Dr. Schabus von der Wiener Privatklinik die Gehirnblutung. Nicht ungefährlich. Das kann auch schnell einmal schiefgehen. Jetzt bin ich bei den Barmherzigen Brüdern in der Abteilung von Professor Lang in besten Händen."

Kommenden Montag, nach letzten eingehenden Untersuchungen (MRT) übers Wochenende, soll der stolze Sportstudiobesitzer ("Team Merza Academy") und glückliche Familienvater in häusliche Pflege entlassen werden. Vergangenen Donnerstag verließ Fadi für wenige Stunden und "auf eigenes Risiko" das Spital. Er nahm einen PR-Termin bei der Luxusautomarke "DS" wahr, für die er einen "selbstverständlich alkoholfreien" Sommer-Cocktail kreiert hatte.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Aber über allem schwebte die Sehnsucht nach seinem Sohn Michel (6), den er mit seiner Ehefrau Ines hat: "Er ist mir so abgegangen. Wir lieben ihn über alles. Im Herbst kommt er übrigens in die Schule. Da braucht er einen gesunden Papa."     

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.