Thomas Kraml und Lizz Görgl

© ORF/Hans Leitner

Stars Austropromis
05/10/2019

Ex-Ski-Queen Lizz Görgl ist Dancing Star 2019

Große Emotionen im Ballroom - es wurde viel geweint, bis endlich Lizz Görgl zur Siegerin gekürt wurde.

von Lisa Trompisch

Was für ein Start in die letzte Show der 12. Staffel. Michael Schottenberg und Conny Kreuter legten einen tollen Jive aufs Parkett. Standing Ovations vom Publikum. "Ich war so nervös, dass ich das irgendwie nicht kann, dass ich mich blamiere, dass ich zu alt bin", so Schottenberg. Diese Sorge musste er nicht haben. "Heute hat wirklich jede Zelle in deinem Körper getanzt. Fantastisch", meinte Jurorin Nicole Hansen. "Sie sind die Seele dieser Dancing-Stars-Staffel", so Karina Sarkissova.

Als zweites startete Boxerin Nicole Wesner und Dimitar Stefanin mit Samba in die Show. Leider diesmal nicht so gut. Im Vorfeld meinte sie: "Für mich ist der Schlüssel zum Erfolg, dass man Spaß an der Sache hat." Mit 15 wollte sie Turnier-Tänzerin werden, fand damals aber keinen Partner. Jetzt könnte sie sich vorstellen, nach ihrer Box-Karriere eine zweite als Tänzerin zu starten. Übrigens, sie würde total gerne mal den Opernball besuchen.

Lizz Görgl und Thomas Kraml fegten mit einem sensationellen Quickstep übers Parkett. Auch dieses Paar bekam Standing Ovations. "So gehört's sich, das war fantastisch", sagte Nicole Hansen.

Dann gab's eine Einlage von allen bereits ausgeschiedenen Paaren. Nur Virginia Ernst musste alleine aufs Parkett, ihre Partnerin Alexandra Scheriau lag krank zu Hause im Bett.

Als nächstes mussten sich die drei Final-Paare im Contemporary-Tanz beweisen. Wieder gelang Michael Schottenberg eine Sensation. "Schotti, ich bin so stolz auf dich, deshalb weine ich", meinte Conny gerührt. Auch Jurorin Karina Sarkissova brach nach Michael Schottenbergs Contemporary -Tanz in Tränen aus. Und es gab sogar ein Geschenk von ihr - eine Packung Schmerzmittel.

Auch Nicole Wesner und Dimitar Stefanin überzeugten mit ihrem Ausdruckstanz. "Geil", sagte Juror Balázs Ekker. 40 Punkte von der Jury!

Unfassbar schön auch der Contemporary-Tanz von Lizz Görgl und Thomas Kraml. Und schon wieder Standing Ovations. "Es ist so emotional, ich hab schon wieder heulen müssen", so Karina Sarkissova. "Mein Traum war immer Tanzen und das hab ich hier machen dürfen. Danke dafür", sagte die Doppelweltmeisterin Lizz Görgl. 40 Punkte vom Publikum.

Dann die erste Entscheidung -  Nicole Wesner und Dimitar Stefanin haben's leider nicht geschafft. Ein guter dritter Platz für das sympathische Tanzpaar.

Die letzte und wichtigste Enstcheidung traf ausschließlich das Publikum. Im großen Stechen Lizz Görgl und Michael Schottenberg.

Es starteten Lizz Görgl und Thomas Kraml mit ihrem Showtanz zu "Grease". Wirklich richtig cool - einzige Mini-Panne, Thomas kam nicht sofort aus dem Ärmel seiner Lederjacke raus.

Schön gruselig der Showtanz von Schotti und Conny Kreuter - sie performten zur "Rocky Horror Picture Show". Bei der Songzeile "Madness" sprang sogar Stefan Petzner aus dem Sarg. Dann riss sich Schotti die Hose weg und tanzte in Strapsen weiter!

Dancing Stars 2019

Und schlussendlich konnten Lizz Görgl und Thomas Kraml alle überzeugen - sie wurden die Dancing Stars 2019.