DIE LOCHIS

Heiko und Roman Lochmann sind "Die Lochis"

© Copyright Karl Schöndorfer TOPP / Karl Schöndorfer

Stars Austropromis
09/21/2019

Die härteste Arbeit, die "Die Lochis" je gemacht haben

Heute Abend spielen "Die Lochis" ihr letztes Wien-Konzert. Für den KURIER stellten sie sich dem herrlich ehrlichen Fragebogen.

von Stefanie Weichselbaum

"Kapitel X" ist ihr letztes Album, dann endet die Zeit der YouTube-Stars "Die Lochis". Heute Abend spielen sie noch im Wiener Gasometer und haben den "Herrlich ehrlich"-Fragebogen beantwortet.

 

Drei Worte, die mich beschreiben…

Roman: Immer zu spät.

Heiko: Stürmisch, melancholisch, kreativ.

 

Mein innigster Wunsch, um die Welt zu verändern/verbessern wäre…

Heiko: Dass alle Leute sich bewusst sind, wie wichtig unser Planet ist. Ich will, dass meine Kinder auch einmal in einer schönen Welt leben und so wie es jetzt gerade aussieht, ist das ein bisschen schwer.

Roman: Umwelt- und Klimaschutz muss das Thema werden, denn am Ende geht’s darum, unsere Welt zu retten.

 

Wenn ich einen Tag eine Frau sein könnte, würde ich…

Heiko: Mich erst einmal überall anfassen und schauen, wie das aussieht.

Roman: Und so typische Mädelssachen machen, was man jetzt als Typ nicht macht.

 

Die beste Entscheidung meiner beruflichen Laufbahn war…

Roman: Als wir mit YouTube und den „Lochis“ aufgehört haben, weil wir da auf unser Herz gehört haben.

 

Das schönste Kompliment, das ich je bekommen habe…

Heiko: Ich finde „Du bist lustig“ immer ein tolles Kompliment, aber nur, wenn es auch wirklich ernst gemeint ist.

 

Verzichten könnte ich in meinem Leben niemals auf…

Roman: Musik, Freunde und Familie und auf den Sommer. Ich liebe den Sommer.

Heiko: Genau dasselbe.

 

Am meisten Angst habe ich vor…

Heiko: In Zukunft nicht das machen zu können, was wir lieben

Roman: Zukunftsängste haben wir beide. Das hat jeder in dem Alter glaube ich jeder.

 

Ich gehe nie außer Haus ohne…

Heiko: meinem Portemonnaie.

Roman: meine Zähne zu putzen.

 

An der Bar bestelle ich…

Heiko: einen schönen Weißwein

Roman: Virgin Mojito. Ich trinke weniger Alkohol

 

Mit dieser Person (lebend oder tot) würde ich gerne einen Abend verbringen…

Heiko: Steve Jobs, weil er ein wahnsinnig inspirierender Mensch ist und unglaublich Dinge ermöglicht, die uns heute noch prägen oder Elvis Presley.

Roman: Jimmy Iovine (Musikproduzent - Anm.).

 

Die härteste Arbeit, die ich je gemacht habe, war…

Heiko: 8000 Autogrammkarten unterschreiben an einem Tag.

Roman: Als wir beim vorletzten Album in Thailand waren. Da haben wir uns auf Let’s Dance vorbereitet. Das heißt, wir hatten einen Fitnesscoach mit, wir haben ein Album aufgenommen, wir haben alle Musikvideos gedreht, wir haben eine Doku aufgenommen innerhalb von 1 1/2 Monaten. Wir waren von morgens bis abends komplett durchgetaktet. Das war super hart.

 

Meinem jüngeren Ich würde ich heute Folgendes sagen…

Roman: Don’t work with assholes.

Heiko: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.