Christian Dolezal, Michi Kirchgasser, Natalia Ushakova, Edita Malovčić und Andi Ogris

© [M] ORF/apa

Stars Austropromis
12/10/2019

Dancing-Stars-Teilnehmerin Kirchgasser: "Für Hochzeiten reicht's"

Jetzt ist die Promi-Riege der ORF-Dancing Stars komplett. Wer ab 6. März das Tanzbein schwingen wird

von Stefanie Weichselbaum

Ab 6. März wird der ORF-Ballroom wieder zum Glühen gebracht. Neben Dragqueen Tamara Mascara, Moderatorin Silvia Schneider, Sänger César Sampson, Boxer Marcos Nader und Moderator Norbert Oberhauser wagen sich noch fünf weitere Promis auf das Tanzparkett. Einige Namen geisterten ja schon durch den Blätterwald, die nun offiziell bestätigt wurden.

KURIER-Leser wussten es als erste, dass Opernstar Natalia Ushakova mit dabei sein wird, die sich als wahrer Fan der Show erweist. "Ich habe schon seit Jahren überlegt mitzumachen, weil ich diese Sendung liebe. Aber ich hatte bisher Verpflichtungen in meinem Beruf, weshalb es nicht möglich war."

Da ist Schauspieler Christian Dolezal das genaue Gegenteil davon, denn an ihm ging "Dancing Stars" bisher komplett vorüber. "Nachdem ich angefragt wurde, habe ich mir online angesehen, wie das so abläuft. Dann habe ich diese Langsamen Walzer, Tangos und Rumbas gesehen - und das ist sehr schön.

Kicker-Legende Andreas Ogris vergleicht das Tanzen gleich mal mit dem Spiel auf dem Rasen: "Der Ballroom wird natürlich eine neue Umgebung für mich, ein neuer Platz, wo ich mich beweisen kann. Und ich denke im Kopf wird genau das gleiche passieren wie am Fußballplatz, es wird sich ein Schalter umlegen und ich werde versuchen, das Beste zu geben."

Gutes Stichwort, denn auch Ski-Star Michaele Kirchgasser will ihr Bestes geben: "Es ist eine spannende Reise, auf die ich mich freue und ich bin bereit den ganz, ganz langen Weg zu gehen. Ich glaube schon, tanzen zu können, für das Tanzparkett auf Hochzeiten reichts's. Das einzige, das ich immer höre, ist, dass ich gerne führe, das wird vielleicht das größte Problem."

Und last but not least ist auch Schauspielerin Edita Malovčić mit von der Partie. "Eigentlich habe ich gar keine Tanzerfahrung. In der Jugend habe ich mich, wie alle in der Tanzschule waren, dagegengestellt und später habe ich diese Grundausbildung schon vermisst. Die Tendenz dazu habbe ich, aber bisher nie die Ambition."